Dienstag, April 23, 2024
Erotikfilme ab 1 Euro

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

VenusParis 2006 – News zur Messe, Stars und Awards

Die Venus ist nicht nur der Inbegriff für eine der wichtigsten Erotikmessen der Welt, sondern eigentlich die italienische Göttin der Liebe, der Verführung und dem erotischen Verlangen. Attribute die man auch gerne mit der Stadt Paris – der Stadt der Liebe und Leidenschaft – in Verbindung bringt. Und so schließt sich auch der Kreis der Liebe mit der 1. Internationalen Erotikfachmesse VenusPARIS, die vom 28. – 30. April 2006 in den Messehallen „Le Bourget“ als weiterer Standort der VENUS (neben Berlin und Shanghai).

VenusParisDie Messe wird am Freitag, den 28. April 2006 um 11:00 Uhr ihre Tore öffnen und die Besucher  erwartet (wie bereits seit neun Jahren von der VENUS Berlin und Shanghai gewohnt) das „who is who“ der Erotikindustrie. Dann heißt es auf den komplett ausgebuchten 12.500 qm „amour toujours“.

Erwartet werden 20.000 Konsumenten sowie 1.500 Fachbesucher und Aussteller aus folgenden Ländern präsentieren ihre neusten Innovationen, erotischen Shows und wollen für gute Stimmung sorgen: Frankreich, Deutschland, Dänemark, Spanien, Groß Britannien, Italien, Niederlande, Rumänien, Russland, Schweden, Australien, USA, China und Tschechien.

VenusParis 2006Und während die Fachhändler auf der Messe Kontakte pflegen, neue herstellen und sich über Produkte informieren, können sich die Konsumenten auf nationale Stars wie Oksana, Nomi, Katsumi oder Dolly Golden freuen.
Aber auch internationale Stars wie Jesse Jane, Tera Patrick, die Girls von PRIVATE oder Tyra Missoux werden vor Ort sein. Natürlich stehen alle während der Messe auch für Autogramme und heiße Fotos zur Verfügung.

Auch zur 1.VenusPARIS wird es heißen „And the winner is..“. Dann werden zum ersten mal in Paris die Besten der Besten für ihre Arbeit ausgezeichnet. Durchgeführt wird der Award wie im letzten Jahr zur Venus in Berlin von Medien-E-Line bzw. Euro-E-Line, der europäischen Fachzeitschrift für den Erotikhandel.

Gefeiert werden dann die Preisträger am Freitagabend im Hotel „Le Meridien“, sowie im Anschluss mit einer großen Party des Hauptsponsors Marc Dorcel im „Mandala Ray“.

Die 1. Venus in Paris – Sex und Erotik unter’m Eiffelturm

VenusParis 2006Für weitere Unterhaltung während der Messe sorgen Showbühnen mit stündlich wechselnden heißen Shows. Mit aufwendigen Lichteffekten werden die erotischen Darbietungen für jeden Zuschauer zu einer bleibenden Erinnerung.
Nach ein paar aufregenden Stunden kann man sich wieder im Restaurant stärken oder auch in angenehmer Atmosphäre den weiteren Messe-Besuch genießen.

Mit der internationalen Erotikfachmesse VenusParis trägt Veranstalter Sven Hurum der wachsenden Nachfrage von Plattformen für die Erotikindustrie Rechnung, zu mal der Standort Paris als wirtschaftlich, politisch und kulturell die wichtigste Stadt Frankreichs und eine der größten Städte Europas ist.

1.International Erotikfachmesse VenusPARIS

vom 28. – 30. April 2006 in den Messehallen Le Bourget

Freitag & Samstag 11.00 – 22:00 Uhr / Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Tickets sind an der Tageskasse für 25,- Euro erhältlich.