Vivid News zu Hulk, Elvis, dem Rat Pack und Beatles im XXX Format

Datum:

Leser aktuell:

Kommentare:

Lesedauer:

Von Vivid Entertainment kommt gleich ein ganzer Schwung an Adult News, aber der Reihe nach und die aktuellste News zuerst: Dabei handelt es sich nämlich um die ersten Infos zur neuesten SuperHeroes XXX Produktion von Vivid.

Hulk XXX Cover BildNachdem Axel Braun den Reigen der Comic- und Superhelden Parodien mit Batman XXX erfolgreich eröffnete, kommt nun als nächstes der „Incredible Hulk XXX“. Genauer gesagt lautet der Titel The Incredible Hulk: A XXX Porn Parody und neben der Cast list wurde auch schon das Cover offiziell freigegeben.

Wie uns Vivid weiter mitteilte, habe man mit den Dreharbeiten bereits begonnen und die Porno-Adaption werde auf der amerikanischen TV-Serie basieren, die in den 70er und 80er Jahren auf Grundlage der Marvel Comics entstanden ist.
Überraschenderweise führt diesmal B. Skow Regie, da Axel Braun noch zu stark in die Pre-Production seiner Star Wars XXX Produktion eingebunden ist. B. Skow arbeitet derzeit mit „Sister Wives“ noch an einer weiteren TV-Parodie und drehte zuletzt für Vivid das hochgelobte Feature „The Condemend“, welche Ende September erschienen ist.

Hinsichtlich der Besetzung von The Incredible Hulk: A XXX Porn Parody teilte das Studio bis jetzt nur zwei Namen mit. So wird Lee Stone den Charakter des Hulks spielen, während Dale DaBone als Co-Star die Rolle von Hulks Alter Ego Dr. Bruce Banner übernehmen wird.

SuperXXXHeroes BildZu den Parodien der SuperXXXHeroes von Vivid bemerkte Vivid Gründer Steven Hirsch, dass die geplanten Projekte der Serie sich derzeit rasch und gut entwickeln. Dies gelte vor allem für die Pre-Production von Superman XXX mit der Axel Braun derzeit auch noch beschäftigt sei, wie auch für die weiteren Parodien. Hirsch nannte hier als nächste Titel, die dem Hulk folgen würden, The Green Hornet, Spider-Man, Wonder Woman, Captain America und Thor.

Von Vivid Super Heroes zu Musik- und Filmlegenden

Bereits im letzten Monat kündigte Vivid weitere Parodien und Produktionen an, die man mit Axel Braun umsetzen werde. Dazu zähle als erstes Elvis XXX: A Porn Parody, der noch in diesem Monat gedreht werden soll. Passenderweise soll die Veröffentlichung am 8. Januar erfolgen, der bekanntlich der Geburtstag des King ist.
Braun, der nach eigener Aussage ein großer Elvis-Fan ist, sagte es sei ein unglaublicher Zufall, dass auch Hauptdarsteller Dale DaBone am 8. Januar geboren wurde. Neben DaBone als Elvis wird Andy San Dimas die Rolle der Priscilla Presley übernehmen. In weiteren Rollen werden bekannte Legenden wie Marilyn Monroe, James Dean und Muhammad Ali, gespielt von Tyler Knight, zu sehen sein.

Nach den bisherigen Planungen wird Axel Braun dann noch im Dezember The Godfather XXX drehen und Anfang 2011 die Porno Parodien zu The Beatles XXX und The Rat Pack XXX produzieren.
Weiterhin werde er im nächsten Jahr die Arbeiten zu Star Wars XXX: A Porn Parody beenden, sowie sich weiteren Parodien der TV Shows „Law & Order“, „Starsky & Hutch“ und „The Addams Family“ widmen, dem sich noch die beiden Filmklassiker „Grease“ und „Clockwork Orange“ anschließen werden.

Teile diesen Beitrag:

Camgirl der Woche - Emma-Rose
Ich heisse Emma-Rose und bin 21 Jahre alt. Ich habe noch wenig Erfahrung mit Videos und Webcam ... weiterlesen!

Beliebt

Schon gelesen?
Noch mehr Erotik!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner