Sonntag, April 21, 2024
Erotikfilme ab 1 Euro

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

Leg Sex Diaries

Aus den Archiven des Leg Sex Magazins von Score gibt es mit den „Leg Sex Diaries“ einen attraktiven Einblick in die Welt des Fuß-Fetisch. Das ist bekanntlich nicht jedermanns Sache, aber die geheimen Erotik-Geschichten haben es dennoch in sich.

Leg Sex Diaries Cover BildLeg Sex Diaries

Genre: Erotik, Sex, Hardcore, Leg Sex

Land / Jahr: USA 2006 (D 2007)
Laufzeit: ca. 125 Min.

Studio / Vertrieb: Score
Regie: –

Darsteller: Destiny St. Claire, Austin Kincaid, Kianna Dior, Vicky Vette, u.a.

Format: DVD, PAL 4:3, DD 2.0 (engl.), Codefree
Extras: Trailer

So tritt Destiny St. Claire in der ersten Sex-Szene von „Leg Sex Diaries“ als Ballerina auf und zaubert recht ansehnlich nicht nur an der Stange herum.

Kianna Dior betritt in einem recht grellen Hooker-Outfit anschließend das Zimmer. Die hohen rosa High Heels und Netzstrümpfe sind dabei nicht nur farblich was für Kenner und werden von ihrem Lover ausgiebig liebkost. Auf einer blauen Couch geht es dann farbenfroh zur Sache, bis am Ende der Cumshot auf die Fußsohlen erfolgt.

Noch einen drauf legt dann Vicky Vette. Nachdem sie sich zuerst anzieht, zieht sie sich an und auf der Couch in der nächsten Einstellung wieder schön langsam aus. Besser gesagt sie lässt sich von ihrem Partner ausziehen, dessen Augenmerk natürlich besonders auf den Strümpfen und Füßen der guten Vicky liegt. Dennoch geht es im Gegensatz zu den beiden ersten Sex-Szenen recht schnell zur Sache und Vicky gestattet auch, als einzige der vier Darstellerinnen, den Analverkehr.

In der vierten und letzten Hardcore-Szene gibt es dann noch eine Fetisch-Darbietung der besonderen Art mit Allround-Talent Austin Kincaid zu sehen. Als Domina ausstaffiert, führt sie einen maskierten Typen an der Kette zur Couch. Es ergibt sich ein ausgiebiger Geschlechtsverkehr mit vielerlei Fußeinsatz bis der Cumshot am Ende standesgemäß auf und mit den Füßen erfolgt.

Leg Sex Diaries“ von Score bietet nicht nur gute Erotik-Darstellerinnen, sondern vor allem auch reichlich Fußeinsatz und -Sex, sodass die entsprechende Klientel sicher nicht enttäuscht sein wird.

Meistgelesen