Um Himmels Willen

Datum:

Leser aktuell:

Kommentare:

Lesedauer:

Mit „Um Himmels Willen“ gibt es eine weitere „Best of Nonnensex“-Kompilation aus dem Hause Goldlight/Salieri (siehe auch „Gebetsschwestern“), in denen ausschließlich Pornodarstellerinnen und –darsteller im Nonnen- und Priester-Look agieren.

Um Himmels Willen DVD CoverUm Himmels Willen

Genre: Hardcore, Erotik, Sex Kompilation

Land / Jahr: D 2002
Laufzeit: ca. 89 Minuten

Studio / Vertrieb: Goldlight Film
Regie: Mario Salieri

Darsteller: Pamela Miti, Janine Levant, Annette Janson, Francesco Malcolm, Silvio Evangelisti, u.a.

Format: DVD
DVD Extras: –

Um Himmels Willen“ eröffnet mit einem mitreißenden Bekenntnis, welches Schwester Maria auf heißen Oralsex mit zwei Männern samt ablegt.
In der nächsten Sex-Szene stellen sich zwei Nonnen dem männlichen Protagonisten nicht so freudig entgegen, so dass er ihnen erst mit leichtem Nachdruck zeigen kann, wo die Glocken wirklich hängen.
Eine bizarre Situation spiegelt in „Um Himmels Willen“ auch die folgende Szenerie wieder, in der eine Nonne sich einem Mann unter den Augen eines hohen kirchlichen Würdeträgers hingeben soll. Doch selbst der kann, angesichts der sich ihm bietenden Geilheit, nicht lange an sich halten und lüftet schnell mal die Soutane.
Im weiteren Verlauf gibt es noch eine „Rape“-Sequenz und die beliebte Dienstmagd-Nummer. In diesem Fall plus Priester.
Zwei lesbische Nonnenszenen, die durch Priester und Mönche freudig bereichert werden, sowie zwei Paar-Szenen zum Schluss gibt es dann in „Um Himmels Willen“ auch noch zu begutachten.

Um Himmels Willen“ vereint wieder zahlreiche geile Sex-Szenen (insbesondere die erste) im galanten Salieri-Look, die Freunden von „Nonnensex“ wahre Wonnen und den siebten Himmel versprechen dürfte. Für eine Kompilation mit bekanntem Material recht kurzweilig, geil und gut!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Teile diesen Beitrag:

Beliebt

Schon gelesen?
Noch mehr Erotik!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner