Sonntag, April 21, 2024

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

Unter aller Sau #18: Schnauze Voll 2

Unter aller Sau #18“ richtet sich an alle Zuschauer, die selbst die „Schnauze voll“ haben, und Massenbesamung und Gangbang-Action zur Abwechslung mal nicht nur von GGG sehen möchte. 

Unter Aller Sau #18 - Schnauze Voll 2 CoverUnter aller Sau #18 – Schnauze Voll 2

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Serie, Sperma, Gangbang

Land / Jahr: D 2001
Laufzeit: ca. 90 Minuten

Studio / Vertrieb: Touch Video
Regie: ?

Darsteller: ?

Format: VHS
Extras: –

Und wer seinen Blick auf „Unter aller Sau #18. Schnauze Voll 2“ gerichtet hat, kann sich in den nächsten knapp 90 Minuten auf den Anblick von drei sehr hübsche Mädchen freuen. Die Girls werden hier hintereinander und ausnahmslos von einer kleinen Männerhorde in der freien Natur munter durchgevögelt.

Wie es der Titel-Zusatz „Schnauze voll“ dieser Ausgabe von „Unter aller Sau“ schon sagt, landen die Säfte der Herren in den gierig schluckenden Mündern der jungen Frauen und dürften jeden Oralfan zufrieden stellen. Jedes der Mädchen bekommt anteilsmäßig etwa eine halbe Stunde Zeit.
Man wartet ein wenig auf den ein oder anderen „Doppeldecker“, aber diese bleiben in „Unter aller Sau #18“ leider aus. Speziell die Asiatin in der Mitte, macht den Verlust aber mehr als wett.

Unter aller Sau #18: Schnauze Voll 2“ ist eine ordentliche Hardcore-Produktion, die im Vergleich mit anderen Teilen der Touch Video Serie diesmal zwar keine spektakulären Eskapaden aufweist, diese aber auch nicht nötig hat.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Meistgelesen