- Advertisement -

Nachdem wir Cockringe schon mal aus „Gummi“ im Test hatten, wollen wir Euch heute mal die edlere Variante von Steeltoyz.de und damit exemplarisch eine weitere Variante vorstellen. Für alle, die mit dem Thema Cockringe oder „Penisringe“ nichts anfangen können, noch mal kurz ein paar Worte zur Information vorab: Cockring aus Edelstahl

Cockringe von Steeltoys LogoPrinzipiell kann ein Cockring bzw. Penisring aus den unterschiedlichsten Materialen bestehen. In der Regel verwendet man allerdings Leder, Latex, Gummi, Silikon oder Metall. In letzterem Fall zumeist Edelstahl, aber dazu später mehr.

Wie es der Name Penisring unschwer vermuten lässt, wird das gute Stück um das beste Stück getragen. Sei es nun einfach als Intimschmuck, bei einer erektilen Dysfunktion und/oder für einen intensiveren Orgasmus bei gleichzeitiger Verlängerung der Erektion, was sich alles auch noch mit diversen Sexualpraktiken kombinieren lässt.
Zudem gibt es Cockringe auch noch in verschiedenen Varianten, indem sie zum Beispiel aus mehreren Ringen bestehen und/oder einzelne Penisringe kombiniert werden. Manche Modelle sind gar mit einem Vibrationsmotor versehen, um die Stimulanz noch zu verstärken.

Cockringe aus Edelstahl: Die Vorteile

Cockring aus edelstahl von SteeltoysFür die in Eigenproduktion gefertigten Cockringe aus Edelstahl verwendet man bei Steeltoys ausschließlich hochwertigen und allergiefreien Edelstahl, der für längeren Hautkontakt geeignet ist. Durch die Auswahl des teueren und lebensmittelechten Edelstahls, der sich teils auch schwerer verarbeiteten lässt, unterscheidet sich die deutsche Qualitäts-Handarbeit von Steeltoyz auch deutlich von vergleichbaren Billig-Produkten und -Importen aus Fernost.

Zudem werden alle Edelstahlprodukte, wie Ballstretcher, Buttplugs und Cockringe, von Hand poliert, wodurch eine absolut glatte Oberfläche entsteht, die sich auch leicht reinigen lässt.

Neben dem stylishen Chic und gesundheitlichen Vorteilen von hochwertigem Edelstahl-Material bergen Cockringe aber auch eine Gefahr, wenn sie zu klein bzw. zu eng gewählt werden. Denn bei der Benutzung von zu kleinen Penisringen aus Edelstahl besteht in der Tat die Gefahr, dass durch die Erektion der Ring nicht mehr abgenommen werden kann. In einem solchen Fall sollte man schnellstmöglich medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, da sonst die Gefahr einer Penis-Verletzung oder Dauererektion besteht.

Wie man für Cockringe & Ballstrecher die richtige Größe ermittelt:

Damit man möglichst direkt die passende Größe für seinen Cockring und/oder Ballstrecher ermitteln kann, findet sich bei Steeltoys auch den „Cockring Größenfinder“, mit dem man den Innendurchmesser bestimmt.

Penisring aus edelstahl von SteeltoysDen Durchmesser für einen Ballstrecher ermittelt man, indem man den Umfang in mm durch 3,14 teilt. Mit diesem Maß wählt man die nächstmögliche Größe, wie anhand des folgenden Beispiels:
Umfang 120 mm geteilt durch 3,14 = 38 mm, die nächste Größe wäre dann 40 mm.

Da Steeltoys größere Ballstretcher extra nach Kunden-Vorgaben herstellen, kann die Lieferung bis zu 14 Tage dauern. Die Standardmodelle sind in der Regel innerhalb von 3 Tagen lieferbar. Neben der gewünschten Größe lassen sich natürlich auch Sonderwünsche und Sonderanfertigungen bei Steeltoys anfertigen.

Gleiches gilt für Cockringe, bei denen man sich erst recht mächtig verschätzen kann. Hier sollte man auch ehrlich zu sich selbst sein, wenn der eigene Penis-Durchmesser nach oben oder unten variiert. Die Dicke des Penis sagt ja schließlich nichts über die restlichen Eigenschaften aus.

Also, bei breiteren Cockringen am Besten eine Größe nach oben wählen und dran denken, dass der Penisschaft nicht kreisrund ist. Entsprechend sollte man keine zu kleine Größe wählen. Insbesondere nicht, wenn der Ring länger oder zur Erektionsverlängerung getragen werden soll.

Zum Messen benutzt man übrigens am Besten ein Maßband oder alternativ ein Stück Schnur oder Band. Gemessen wird grundsätzlich hinter dem Hoden oder am Penis selbst. Dann einfach den ermittelten Kreisumfang durch 3,14 teilen und schon hat man den theoretisch passenden Wunschdurchmesser.

Steeltoyz.de – Qualität made in Germany!

Abschließend noch ein paar Worte im Allgemeinen zu Steeltoyz.de, die erfahrener Handwerksbetrieb übrigens einen Großteil der über 6.000 Artikel im Sortiment selbst anfertigen. Dabei hat man sich auf die Herstellung von SM-Equipment und Sextoys, wie in diesem Fall unter anderem auch auf Penisringe, spezialisiert. Sowohl für den professionellen wie privaten Gebrauch und dank der erfahrenen Mitarbeiter ist auch die Anfertigung von Einzelstücken und von klein bis groß möglich.

Alle Produkte und Sextoys werden auf modernsten Maschinen und hochwertig gefertigt, wozu auch laufende Qualitätskontrollen gehören. Selbstverständlich werden auch alle von Kunden gewünschten Einzelstücke exakt nach den Vorgaben und in höchster Präzision gefertigt, sodass der Traum vom eigenen Sextoy wahr wird.

Als deutscher Handwerksbetrieb können sich die Produkte von Steeltoys.de auch mit dem Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ schmücken. Über das umfangreiche Sextoy-Angebot von Steeltoys.de samt Online-Shop ließe sich noch viel sagen, aber schaut einfach mal selbst vor! Und ich denke angesichts der gebotenen Qualität, werden wir auch nicht zum letzten Mal über Steeltoys berichtet haben …