Sonntag, Juni 16, 2024
Pornos ab 1 Euro

Top 5 Neu

Mehr zum Thema

Gay-Boys.org: Schwulen Treffs, Kontakte, Chats, Videos finden

Mit Gay-Boys.org stellen wir Euch heute mal zur Abwechslung einen Gay-Blog vor. Wobei es sich eigentlich eher um eine Info-Seite handelt, die sich an schwule Jungs und Männer richtet. Wer also diesbezüglich (noch) Informationsbedarf hat, bekommt bei Gay-Boys.org die wichtigsten Informationen zu Gay-Treffs, Gay-Kontakten, Gay-Chats, Gay-Cruising und Gay-Videos geliefert.

Wie bei vielen ähnlich konstruierten Erotik-Seiten, die sich an heterosexuelle Männer richten, sind auch hier Informationen zum Anbieter der Website Mangelware. Schade eigentlich, dass man sich nicht selbst zu dem bekennt, was man im einzigen Blogbeitrag aus dem Januar diesen Jahres propagiert: Nämlich das Schwul sein, nichts Schlimmes ist!
Ungeachtet des fehlenden Impressums, gibt es jedoch weitaus wichtigeres über den „Gay Blog für schwule Männer und Jungs“ zu berichten. Und das haben wir uns mal für Euch genauer angesehen.

Gay-Boys.org: Schwule Jungs zum Anbaggern

Die Startseite von Gay-Boys.org ist recht lang gehalten und zugleich auch leider die einzige Seite des gesamten Gay-Blogs auf der sich überhaupt Bilder finden. Wie auch bei den Unterseiten steht der Content in Textform im Vordergrund. Und so findet sich auf der Startseite ein informativer Überblick über die Themen bzw. Kategorien.

Screenshot von Gay-Boys.org im TestLos geht es mit „Gay Boys Kontakte“ und wie man diese sucht, findet und im Idealfall auch noch Spaß dabei hat. Im Text findet sich auch einer der wenigen externen Links überhaupt, der auf Gaydonis, eine Online-Plattform für Gay-Sextreffen verweist.

Thematisch ähnlich gelagert, geht es mit dem Thema „Er sucht Ihn“ weiter. Gefolgt wird dies von den Themenbereichen Gay Chat und Gay-Cruising sowie Gay-Treff und Gay Videos. Der Inhalt ist gut lesbar und bietet gerade für Neugierige Gemüter und Neueinsteiger sicherlich den ein oder anderen relevanten Punkten, den man zum Beispiel auf der Suche nach Kontakten online wie offline beachten sollte.

Soweit so gut und wer die ersten gewonnen Erkenntnisse vertiefen möchte, kann sich dann, wie wir auch, den weiteren Seiten zum Thema widmen…

Erotik Gay Chat: Chatten – Wann und wo Du willst!

Im Bereich „Gay Chat“ geht es wenig überraschend um die Aussicht auf heißen und direkten Sextalk mit Gleichgesinnten. Dazu erfährt der Leser zum Beispiel, warum ein reiner Gay Chat die bessere Wahl ist. Weiterhin geht es um grundlegende Informationen zu „Gay Chat Apps“ sowie Dating-Apps und Social Media.

Leider fehlen auch hier Links und Fotos zu Beispielen. Lobens- wie erwähnenswert sind da schon eher die sieben goldenen Regeln, worauf man beim Gay Chat achten sollte.

Gay-Kontakte: Gewusst wo oder kriegen was man will!

Nicht minder ausführlich, wenngleich auch doppelt gemoppelt, erweisen sich die Informationen und Hinweise im Bereich „Gay Kontakte“. Hier erfahren Interessierte alles zu Singlebörsen, Apps, Portale, Treffpunkt-Pages, Chats und Kontaktanzeigen. Neben Erläuterungen, was man wo findet und wo die Unterschiede liegen, dürfte den geneigten Leser vor allem der Abschnitt „Gay Kontakte knüpfen – Wie funktioniert es?“ interessieren. Dazu finden sich mehrere Unterpunkte, wie man sein Profil anlegt, was man bei anderen Profilen beachten sollte und vieles mehr.
Ergänzt wird dieser Bereich um allgemeine Regeln, die für alle Kontaktarten gelten, sowie Infos zu speziellen Gay-Vorlieben, wie sicher Gay-Kontakte im Internet sind und welche eigenen Angaben man in seinem Profil machen sollte. Gerade die Männer, die sich zum ersten Mal im Netz auf die Suche machen, werden von den gebotenen Informationen profitieren können.

Er sucht Ihn online: Von Gay-Treffs bis zu Gay-Cruising offline

Ähnlich gelagert stellt sich dies auch bei den weiteren Unterseiten dar, die wir der Einfachheit halber und zu Gunsten der Übersichtlichkeit an dieser Stelle mal zusammengefasst haben. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich ganz einfach viele der Oberbergriffe thematisch überschneiden und dementsprechend jeweils mehr oder weniger ausführlich bei Gay-Boys.org wiederfinden.

Die Texte greifen vielen Aspekte auf und sind relativ ausführlich gehalten und lassen es hinsichtlich des Informationsgehalts an nichts mangeln. Mangelware sind jedoch auch hier wieder Bilder, Illustrationen und vor allem Links zu weiterführenden Angeboten für Gays-Boys und schwule Männer.

Gay-Videos: Heißes Material fürs spritzige Vergnügen

Die zuvor genannten Punkte gelten nicht minder für den letzten Themenblock bei Gay-Boys.org. Und so finden sich auch hier Erläuterungen zu Gay Amateuren, Livecam-Sex und der Frage, ob nun eine Gay Pornoseite oder Gay Amateur Community die bessere Wahl ist?

Die Antwort darauf bleibt Gay-Boys.org nicht ganz schuldig, aber zumindest die Antwort darauf, wo man denn was zu sehen bekommt.

Fazit zu Gay-Boys.org

Mit einer abschließenden und wertenden Aussage zu Gay-Boys.org tue ich mich echt schwer … Denn unabhängig, ob es sich nun um eine Gay-, Transgender-, Lesben- oder heterosexuelle Webseite handeln würde, wäre das Urteil gleich: Gut gedacht, ist nicht gut gemacht.
Daher gibt es für den eigentlichen Text-Content die volle Punktzahl. Diesbezüglich hat man sich in der Tat Mühe gegeben und viele Informationen, Hinweise und Regeln zusammengetragen und gut lesbar sowie leicht verständlich zusammengestellt.

Einen Punkt Abzug gibt es für das fehlende Impressum und die dürftige Illustration von Gay-Boys.org. Immerhin sind die Fotos auf der Startseite recht ansehnlich.
Einen weiteren Punkt-Abzug gibt es für die unverständliche Art und Weise der Content-Präsentation. So hat man sich sichtbar viel Mühe mit den Texten gegeben, was aber nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass ganz einfach praktische Beispiele fehlen!

Was nützt es mir, wenn ich auf der Suche im Netz auf https://gay-boys.org/ stoße, und lese was es wo alles gibt, nur um dann erneut selber nach einem passenden Angebot suchen muss? So gesehen hat die Internet-Präsenz von Gay-Boys.org noch reichlich Potenzial nach oben und wirkt insgesamt gesehen noch irgendwie unfertig.

Für alte Hasen und erfahrene Gay-Boys wie –Männer bietet Gay-Boys.org sicherlich nichts wirklich Neues. Dafür erfahren Neulinge umso mehr. Ein Besuch ist somit keineswegs überflüssig und schaden kann es auch nicht, da viele Angaben und Tipps prinzipiell auch Geschlechter übergreifend gelten.

Top 5 All-time

Extrem textlastig, aber informative Webseite für schwule Jungs und Männer zu den Themenbereichen: Gay-Treffs, Gay-Kontakten, Gay-Chats, Gay-Cruising und Gay-Videos. Gay-Boys.org: Schwulen Treffs, Kontakte, Chats, Videos finden