Samstag, Mai 18, 2024
Erotikfilme ab 1 Euro

Top 5 Neu

Livecam Girls von Nebenan

Mehr zum Thema

12 SM Film Alternativen zu Fifty Shades of Grey im Kino!

Fifty Shades of Grey“ ist überall! Wohin die Augen nur schweifen und die Ohren gerade mal lauschen, wird man mit dem Buch, Film oder irgendetwas anderem, sofern es auch nur annähernd damit zu tun hat, oder manchmal auch nicht, konfrontiert.

Fifty Shades of Grey FilmplakatImmerhin hat die permanente Berichterstattung quer durch alle Medien zumindest den positiven Aspekt hat, dass sich mal wieder alle Welt öffentlich mit dem Thema Erotik beschäftigt. Mal mehr, mal weniger seriös und wie sich der „50 Shades of Grey“-Hype aus praktizierender BDSM Sicht darstellt, hat Hera Delgado in unserer aktuellen Erotik Kolumne erläutert.

50 Shades of Grey: Fakten zum SM-Bestseller

Nichtsdestotrotz sind die nackten Zahlen zum Buch wie zum Film beeindruckend: 100 Millionen verkaufte Bücher in 51 Ländern und 37 Sprachen. Davon entfallen allein auf Deutschland 10 Millionen verkaufte Exemplare. Schaut man sich die Vorverkaufszahlen und Karten-Reservierungen für den Kinofilm an, scheint sich der Erfolg von „Fifty Shades of Grey“ nicht nur im Kino zu wiederholen, sondern auch noch diverse Mainstream-Hollywood Blockbuster zu toppen.
Zumindest die Vorpremieren und das erste Wochenende, inklusive Valentinstag, dürften die Kinokassen endlich mal wieder klingen lassen. Ob oder wie schnell die Besucher enttäuscht sein werden, steht auf einem anderen Blatt.

 Im Rückblick betrachtet ist es allerdings auch mal wieder herrlich amüsant zu sehen, wie schwer sich gerade mal wieder die US-amerikanische Filmindustrie mit dem Thema BDSM und speziell in diesem Fall auf der großen Leinwand tut.

Fifty Shades Of Grey Buch CoverDabei ist die SM-Thematik filmhistorisch wie auch literarisch gesehen bei weitem nicht neu und eigentlich keinen Aufreger mehr wert. In den USA mit einem R-Rating versehen, gibt’s in Deutschland gleich gar keine Jugendfreigabe. Aber das es keine Hardcore-Sex-Szenen oder SM-Praktiken zu sehen geben wird, versteht sich von vornherein selbst.

Die Porno-Adaptionen von „Fifty Shades of Grey“

Für diejenigen, die mehr sehen wollen, ist die Auswahl an SM- und Fetischfilmen jedoch immens groß und bietet für jeden etwas. Und wer unbedingt eine Hardcore-Version von „Fifty Shades of Grey“ sehen will, kann dies schon seit dem Erfolg des ersten Bandes ohne weiteres genießen. Sind doch in den USA schon vor Jahren diverse „Shades of…“ Porno-Parodien und Verfilmungen entstanden.

 Das jetzt jedoch kaum noch jemand darüber spricht liegt nicht nur an der kontinuierlich sinkenden Relevanz des Hardcore DVD-Markts, sondern auch an der rigiden Vorgehensweise gegen jegliche Parodie oder Adaption des Stoffes. Und wie massiv gegen Porno-Produzenten wegen tatsächlicher und angeblicher und tatsächlicher Verletzung von Urheber- und Lizenzrechten eingeschritten wurde, zeigt der Fall von „Fifty Shades of Grey – A XXX Adaptation“ von Smash Pictures.

Bound by Desire DVD Cover