Samstag, Mai 18, 2024

Top 5 Neu

Mehr zum Thema

Mit Bonnie Stylez kommen und Spaß haben: Das Interview

Nachdem wir die feurige Bonnie Stylez bereits als unser neues Girl des Monats präsentieren und feiern konnten, haben wir liebend gerne die Gelegenheit genutzt, um im Anschluss noch ein wenig zu plaudern. Was uns Bonnie dabei alles enthüllte, wollen wir Euch keineswegs vorenthalten und erfahrt Ihr natürlich im folgenden Exklusiv-Interview mit ihr und dem

Okay fangen wir das Interview klassisch an und starten mit dem Beginn Deiner Erotik-Karriere: Du warst Ende 2014 das erste Mal vor der Cam und zu dem Zeitpunkt noch in der Ausbildung?

Bonnie Stylez: Ja, ich war da noch in der Ausbildung und habe nebenbei mit der Erotik angefangen.

Wie in anderen Interviews zu lesen war, bist Du durch eine Bekannte vor die Cam gebracht worden. Darf man erfahren, wer es war und was genau den Reiz für Dich ausgemacht hat?

Mit Bonnie Stylez kommen und Spaß haben: Das Interview 1Bonnie Stylez: Ja, das ist korrekt. Den Namen möchte ich allerdings nicht nennen. Ich bin aber schon immer ziemlich offen mit dem Thema Sex umgegangen und bin eine Person die gern mit ihren Reizen spielt und zeigt, was sie hat. Ich lebe mich halt gerne aus.

Das war und ist unzweifelhaft zu sehen, sei es nun vor der Webcam, in Videos oder Fotos, was uns und deine gleichermaßen erfreut. Auf Deiner Webseite steht ja hinsichtlich der Frage, was „Dein schärfstes Sex-Abenteuer“ war, dass man dich fragen soll und vielleicht eine Antwort erwarten darf. Also fragen wir mal unverblümt: Was war es denn?

Bonnie Stylez: Ich hatte schon viele schöne Sex-Abenteuer, aber das gewagteste war in einem Schwimmbad-Whirlpool, während andere Leute noch mit drin gesessen haben 😀

Das klingt in der Tat nach einem pikanten Sex-Abenteuer und wo wir gerade dabei sind, fragen wir doch direkt mal indiskret weiter: Wie war denn Dein 1. Mal? Sowohl vor der Cam als auch im realen Leben?

Bonnie Stylez: Mein erstes Mal hatte ich mit 14 Jahren, allerdings war es nicht so, wie man es sich in den Träumen ausmalt. Bei meiner ersten Livecam-Show muss ich sagen, war ich schon ziemlich schüchtern, weil es einfach mal was ganz anderes ist, als Sex im realen Leben zu haben. Ich war am Anfang einfach überfordert und wusste nicht, was ich machen sollte.
Früher habe ich daher immer ohne Ton gecamt, weil ich einfach zu schüchtern war. Irgendwann kam ich aber bei den Cam-Shows aufgrund der vielen Kunden mit dem schreiben nicht mehr hinterher. Also habe ich den Ton angemacht und festgestellt, das es viel einfacher ist zu reden als zu schreiben. Zumal die Fans verständlicherweise auch immer wieder nach einem Ton gefragt haben.

Das legendäre erste Mal ist wohl nie so, wie man es sich ausmalt. Zumindest habe ich noch nie jemanden kennengelernt, der das gesagt hätte. Daher machen wir nun mal weiter mit was Unverfänglichem: Was war Dein erstes Tattoo bzw. Motiv und welche Bedeutung haben Tattoos überhaupt für Dich?

Mit Bonnie Stylez kommen und Spaß haben: Das Interview 2Bonnie Stylez: Mein aller erstes Tattoo war ein Tribal-Drachen über meinem rechten Fußknöchel. Das Tattoo habe ich jedoch mittlerweile covern lassen. Bei mir haben alle Tattoos einen Hintergrund bis auf die Blüten an meinem Bauch, die haben keine Bedeutung. Ich mag es einfach, Sachen au