encodedScript:

Herzog Video sorgt mit Erotik Klassikern für heisse Herbstnächte

Datum:

Leser aktuell:

Kommentare:

Lesedauer:

Herzog Video präsentiert im Vorfeld der beiden Berliner Erotikmessen im Oktober wieder eine neue DVD-Staffel. Darunter befinden sich natürlich wieder wie gewohnt einige längst vergessene Perlen und Klassiker des erotischen Kinos aus den letzten Jahrzehnten.

Von den insgesamt sechs Filmen auf DVD, die im Rahmen der 24. Staffel-Veröffentlichung bei Herzog Video erscheinen, ist an erster Stelle Biggi – Eine Ausreißerin zu nennen.
Der von vielen Fans gesuchte Leckerbissen der besonderen Art aus dem Jahr 1981 macht weder vor A wie Anal noch vor N wie Natursekt halt. Die perversen Sexspiele von Biggi und ihrer Freundin Anita im Hause eines Industriellen lassen keine Sauerei aus und enden schließlich in einer Bordell-Orgie. Im Gegensatz zu heute gab es jedoch früher viel öfter ein Happy End im Pornofilm, und so führt Biggis Weg sie vom Puff zum Traualtar.

Stosstrupp der feuchten Spalten Cover BildNoch ein paar Jahre früher ist der 70er Jahre Knaller Stosstrupp der feuchten Spalten entstanden, indem zwei Amerikaner die sexuelle Wunderwelt Bayerns mehr als hautnah kennenlernen.

In Best of Marilyn – Marilyn For Ever gibt es noch einmal die geilsten Szenen aus Marilyns großen Erotik-Filmerfolgen zu sehen. Ob als schüchterne Alice oder total versaute Domina, überzeugte Darstellerin Olinka Hardiman in den „Marilyn“-Filmen doch stets mit einer totalen Hingabe und hemmungslosen Suche nach Liebe und Sucht nach Sex. Egal, ob im Filmstudio, auf dem Campingplatz oder im Schwimmbad: Marilyn konnte nie widerstehen und war auf jeden Fall schärfer als das Hollywood-Original.

Weiterhin neu bei Herzog Video ist Hemmungslos und Unersättlich. Die Produktion offenbart, wie aus Schmerz Lust wird und aus Vorlieben Leidenschaft und zwar gleich dermaßen explizit, dass wir in den News den Inhalt nicht näher beschreiben können.

Aus den USA stammt dagegen die John Leslie Produktion Nacht der Exzesse mit der Grand Madame des Pornofilms Nina Hartley. In einer abgelegenen Bar wird ein besonderer Sex-Service geboten, doch als eines Tages ein junger Schriftsteller und eine Gruppe Gangster dorthin verschlagen werden, überschlagen sich die geilen Ereignisse förmlich.

Ein Wiedersehen mit dem ehemaligen US-Superstar Asia Carrera bietet dagegen der Klassiker Gute F*tze – Böse F*tze. Während Tory ein ausgekochtes Luder ist, erweist sich ihre Zwillingsschwester Jennet hingegen als der schüchterne Typ. Doch so ähnlich sich die beiden äußerlich sind, so unterschiedlich sind ihre sexuellen Vorlieben. Als sie daher beschließen die Rollen in einem Sex-Club zu tauschen, tauchen sie in eine Welt des Bizarren und Extremen ein, wie es Jennet nie zuvor für möglich gehalten hätte.

Ähnliches gilt auch für die beiden weiteren Titel Üppige Wichs-Engel, indem fünf Girls zu sehen sind, und Harte Prügel in allen Löchern, die einen mehr als tiefen Einblick in das muntere Treiben auf einer Pärchenparty enthüllt.

Teile diesen Beitrag:

Beliebt

Schon gelesen?
Noch mehr Erotik!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner