Montag, April 22, 2024

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

Hustler, Penthouse und Mad House XXX DVDs bei A2Z Services

A2Z SERVICES präsentiert das neue DVD-Programm, dass allein in diesem Monat mit über 70 neuen DVD Veröffentlichungen nicht nur quantativ, sondern mit Hustler und Penthouse auch qualitativ überzeugen kann.

Wie bereits angekündigt, ist A2Z SERVICES seit der Erotika-Fachmesse im April der exklusive Vertrieb für alle Penthouse DVDs in ganz Europa. Nach den ersten Veröffentlichungen legt man nun mit fünf weiteren DVD-Neuheiten von Penthouse nach.

Penthouse DVDs in Europa jetzt exklusiv bei a2z Services

Women who want Sex DVD CoverDie aufregend-abendfüllende Unterhaltung erweist sich schon bei den Titeln als abwechslungsreich: Angefangen bei Bangkok Wives und Big Bust Cougars von Regisseurin Skye Blue, bis hin zu gleich drei Produktionen von Penny Nichols. Neben den Foot Fantasy Freaks und Girls who want Girls, ist in Women who want Sex“ Penthouse Pet Shawna Lenee in der Hauptrolle zu sehen.

Alle Penthouse DVDs sind in HD produziert und mit einer Bonusszene ausgestattet. Des Weiteren versprechen Namen wie Monique Fuentes, Alexis Texas, Diamond Foxxx, Evan Stone, Randy Spears und Puma Swede frivole und turbulente Hardcore-Action in der bekannt ansprechenden Penthouse-Qualität.

This Ain’t Cheaters XXX und weitere Hustler Tabus

Mit nicht weniger als 10 neuen DVD-Titeln hat man im Wonnemonat Mai auch bei Hustler wieder ein freches Programm zusammengestellt, das alles andere als trübselig ist, sondern vielmehr enorme Hitzewellen für den Zuschauer verspricht.

Mit This Ain’t Cheaters XXX präsentiert Hustler eine weitere Parodie, der diesmal keine Serie, sondern die Reality-Show „Cheaters“ als echte Steilvorlage diente. In der Show werden Menschen, die ihre jeweiligen Lebenspartner betrügen von Detektiven beobachtet. Explizite Details werden in der umstrittenen und alles andere als skandalfreien TV-Show natürlich verfremdet oder ganz ausgeblendet.

This ain't Cheaters DVD CoverUnd Hustler wäre nicht Hustler, wenn man dagegen nicht die direkte Konfrontation des Zuschauers mit den freizügigen und sexuellen Eskapaden der Akteure zeigen würde. Wo es in der TV-Show ohnehin schon turbulent zugeht, setzt Hustler diesem Treiben mit This Ain’t Cheaters XXX noch eins drauf und zeigt nichts anderes als ganze und vor allem nackte Wahrheit.
Das voyeuristische Parodie-Vergnügen, unter anderem mit Rachel Roxxx, Bridgette B., Natasha Nice, Madison Ivy, Otto Bauer, Dirty Harry und Bill Bailey, fängt beim Dreier an und reicht vom temperamentvollen Interracial-Sex bis hin zum Gang Bang.

Weiterhin hat „Sitcum“-Spezialist Will Ryder, mit Barely Legal Innocence #9 und Barely Legal Babysitters #2, gleich zwei weitere Barely Legal Produktionen ansprechend in Szene gesetzt. Außerdem erscheinen im Mai noch Barely Legal It Barely Fits und Barely Legal POV #8. Mit Barely Legal #103 zeigt Matti Klatt warum die Bestseller-Serie aus dem Hause Hustler immer noch nichts von ihrem Reiz eingebüßt hat und ihren Zenit wohl noch lange nicht überschritten hat.

Mit All New Beaver Hunt #3 und den Best Ofs von Real College Girls Lesbian All Stars, Larry Flynt Presents The Perfect Ass erscheinen noch drei weitere Produktionen, die von den Fetish Fanatics aus der Taboo-Serie von Hustler komplettiert werden.
Mit Darstellerinnen wie Anastasia Pierce, Audrey Bitoni, Carmella Bing oder Kelly Wells steht die Taboo-Serie seit Anbeginn bei Hustler für „Kinky“-Action und den Bruch mit amerikanischen Tabus.

Verrückte Hardcore-Action im Mad House XXX und 55 weitere Erotik DVDs

What Women do for Money DVD CoverMit den ersten fünf DVD-Titeln von Mad House XXX startet A2Z SERVICES den exklusiven Vertrieb des US-Labels in Europa.

Geboten wird harte und qualitativ hochwertig produzierte Hardcore-Action, die mit attraktiven Darstellerinnen (u.a. Lucy Love, Tarra White, Sharka Blue, Peeches, Liz Honey, Monica Sweetheart) besetzt ist und da anfangen soll, wo andere aufhören….

Neben den regulären Titeln im Mai: Do anything you want to me!, F*ck this feet, Good Girls do!, Please, Doctor also f*ck my boobs und What Women do for Money, erscheint zudem noch mit The Best of Mad House XXX eine DVD mit den heißesten Szenen der genannten Titel.

Alle Mad House XXX Produktionen sind in HD 16:9 Anamorphic Widescreen produziert.

Neben den bereits genannten Titeln und Labeln erscheinen bei A2Z SERVICES im Mai noch mehr als 50 weitere Hardcore-DVDs.

Darunter befinden sich Produktionen von den Reality Kings, wie die mehrfach ausgezeichnete Shemale Serie Tranny Surprise Vol.11 und die neue internationale Amateur-Serie See my Wife.
Außerdem zählen die neuen Produktionen von Lethal Hardcore, Porn.com, Juicy Wild World, Amateur XXX und Shot at home genauso dazu, wie die neuen Produktionen von Venus Girls, die sich mit Titeln wie der Forced bi university abseits der Mainstream-Action bewegen.
Zu guter Letzt gibt es neben der Nerdpass Anthology und Kamikaze Girl 68 auch noch fünf neue Produktionen von Maddy G. Productions, die zuletzt mit Regarding Jenny überraschten und zwei neue DVDs des Shemale-Club.