Diet of Sex: spezieller Erotik Leckerbissen von Thagson zu Weihnachten

Datum:

Leser aktuell:

Kommentare:

Lesedauer:

Diet-of-Sex-Szenen-foto-TeaserMit „Diet of Sex“ präsentiert Thagson ein weiteres Erotik Highlight, dass in vielerlei Hinsicht seines Gleichen sucht. Angefangen bei der Produktion und dem Regisseur, bis hin zur Story und den Darsteller bietet das spanische Label wieder alles auf, um seinen hohen und besonderen Status unter den europäischen Erotik Studios zu behaupten.

„Diet of Sex“ erzählt die Geschichte von Agata, die unter Anhedonie leidet. Aufgrund der psychologischen Erkrankung ist sie unfähig Freude durch Erlebnisse zu empfinden, was auch für Sex zutrifft. Ihr Freund Marc versucht daraufhin hingebungsvoll, sie mit allen möglichen kulinarischen Tricks zu stimulieren, um bei Agata dennoch wieder das Vergnügen an der Lust zu wecken. Mithilfe seiner einfallsreichen Kochkünste und der fantasievollen Darreichungsformen gelingt es ihm letztendlich sie zu verführen, sodass Sex auch für Agata wieder zu einem aufregenden Erlebnis werden zu lassen. Zuvor sorgen jedoch zahlreiche Zwischenfälle und nicht zuletzt auch Agatas Eltern für mehr als einen Zwischenfall …

Diet-of-Sex-DVD-CoverDoch bis es am Ende soweit ist, wird der Zuschauer mit einem äußerst professionellem Mix aus Spielfilm und Erotikfilm unterhalten, wie er von vielen gewünscht wird, aber bis dato noch nicht zu sehen war. Insbesondere das gelungene Zusammenspiel aus mal mehr, mal weniger expliziten Sex-Szenen und einer durchaus anspruchsvollen Handlung sucht aktuell seines Gleichen.

Für das gelungene Resultat zeichnet mit dem spanischen Label Thagson allerdings auch keine unbekannte Firma verantwortlich. Nach beeindruckenden Hardcore-Produktionen, wie unter „Dog World 1 +2“ oder „Five Hot Stories“ von Erika Lust, um nur mal einige zu nennen, beweist man mit „Diet of Sex“ das sich Qualität und Mut zum Risiko im oft stagnierenden Genre des Erotikfilms durchaus lohnen kann!

So setzte man auch beim Regisseur nicht auf einen versierten Porno-Regisseur, sondern mit Borja Brun auf einen erfahrenen TV-Serien und Dokumentar Filmer, der auch fürs Drehbuch mitverantwortlich zeichnete.
Aber auch mit den Schauspielern Raquel Martínez und ihrem Filmpartner Marc Rodriguez machte man einen echten Glücksgriff, denen man die erotischen und romantischen, wie gleichermaßen auch die witzigen und ernsten Momente des Films gerne abnimmt.

Diet-of-Sex-Cinema-GeschenkboxNach der Deutschland-Premiere beim diesjährigen Pornfilmfestival Berlin ist der in Cinemascope gefilmte Film „Diet of Sex“ jetzt auch in Deutschland über den Medienvertrieb Esau als DVD erschienen.

Die DVD beinhaltet neben der spanischen Originalfassung, auch noch eine englische und deutsche Tonspur, und ist im gut sortierten Erotikhandel, sowie unter anderem offline bei World of Video und online bei OpenErotik und Orgazmik erhältlich.

Und da bald Weihnachten ist „Diet of Sex“ auch als Geschenkbox erhältlich. In einer Metalldose im Cinema-Design befinden sich neben der DVD auch noch ein deutschsprachiges Booklet mit aphrodisierenden Rezepten sowie weitere, hochwertige Teile für sinnliche Stunden. Das ideale Geschenk für Liebende, das in ausgewählten Erotikshops und den Novum Märkten erhältlich sein wird.

PS: Ein ausführliches DVD-Review von „Diet of Sex“ folgt übrigens in den nächsten Tagen bei uns …

Teile diesen Beitrag:

Livecam Girls von Nebenan

Beliebt

Schon gelesen?
Noch mehr Erotik!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner