Erotikfilme ab 1 Euro

Top 5 Neu

Mehr zum Thema

Unter Aller Sau #23: Sklaven der Begierde

Die allseits beliebte Pornoreihe „Unter aller Sau“ geht bereits in die 23. Runde. Diesmal entführt uns Touch Video in die Welt grenzenloser sexueller Perversionen.

Unter Aller Sau 23 - Sklaven der Begierde CoverUnter Aller Sau #23: Sklaven der Begierde

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Serie, Extrem

Land / Jahr: D 2002
Laufzeit: ca. 90 Minuten

Studio / Vertrieb: Touch Video
Regie: Tony Benett

Darsteller: ?

Format: VHS
Extras: –

In „Unter aller Sau #23: Sklaven der Begierde“ sind sie in einem Käfig eingesperrt, die ausgehungerten Kerle, die den hemmungslosen Girls als Sexsklaven dienen.
Zwei geile Luder tauchen auf, und so kann die heiße Sex-Action endlich beginnen. Die Männer können sich nach Wochen der Enthaltsamkeit kaum bremsen, und machen sich gierig über die Frauen her. Nach und nach dürfen sie den Käfig verlassen und nun vollends dem Sexrausch nachgehen.

Was hier alles passiert, muss man selbst gesehen haben! Sperma spritzt in gierige Münder und wird sogar zwischen den Damen weitergereicht (!). Etliche Ladungen des weißen Saftes entweichen den prallen Riemen, bis die geilen Hühner endlich zufrieden gestellt sind.

Doch schon nach einer kurzen Pause taucht ein neues Weibsstück auf, die sich anschickt, den sechs Herren die Flöten zu blasen. Auch sie verliert sich im Rausch der Sinne und lässt sich ihren geilen Hintern so richtig vollsaften.

Die rothaarige Schönheit danach leitet das versaute Finale des Films ein. Sie will ihren drei Partnerinnen zuvor natürlich in nichts nachstehen, und so dient auch sie den geilen Herren als Lustobjekt. Schier endlose Ladungen Sperma knallen in ihr hübsches Gesicht, bis kein Tropfen mehr verfügbar zu sein scheint.

Solch einen geilen Pornofilm, wie „Sklaven der Begierde“ habe ich schon lange nicht mehr gesehen, die Reihe „Unter aller Sau“ übertrifft sich hier selbst. Also kann der Befehl nur lauten: ausleihen, und zwar sofort!!

Top 5 All-time