Dienstag, April 23, 2024

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

Lanzen im Arsch

Mit „Lanzen im Arsch“ präsentiert Magmafilm einen erfreulich harten Analstreifen. In bester Rocco-Manier wird hier so mancher braune Salon schön weit geöffnet. Die Lanzen werden bis zum Anschlag hineingesteckt und erlauben beim Herausziehen tiefe Einblicke. So muss ein Analfilm sein: heftig und ideenreich!

Lanzen im Arsch CoverLanzen im Arsch

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Anal

Land / Jahr: USA ? (D 2002)
Laufzeit: ca. 130 Minuten

Studio / Vertrieb: Magmafilm
Regie: Christoph Clark

Darsteller: ?

Format: VHS
Extras: –

Lanzen im Arsch“ ist in fünf Handlungsblöcke unterteilt, und in jedem wird die Rosette zum Glühen gebracht.

Besonders gelungen sind die Blöcke drei und vier, in denen auch Fetischfreunde auf ihre Kosten kommen. Im Lack und Leder Ambiente werden hier nämlich nicht nur Schwänze in die Löcher geschoben, sondern auch Dildos aller Arten.

Aber auch der letzte Teil ist nicht zu verachten, denn wo sieht man schon zwei Girls, die sich gleichzeitig gegenseitig anal verwöhnen?

Lanzen im Arsch“ ist Klasse!!!

Meistgelesen