Auf der Suche nach neuen und interessanten erotischen Angeboten, schien der SexyGourmet.de genau das Richtige zu sein, um nach der Sommerpause wieder voller Elan durchzustarten. Dachte ich beim Lesen des Namens zuerst noch an Erotik-Food und danach an einen Club-Führer, wurde ich mit Aufrufen der Seite schnell eines Besseren belehrt. So kann mich sich irren …

Beim SexyGourmet.de handelt es sich nämlich um einen weiteren Erotik-Onlineshop, was keineswegs negativ wertend gemeint ist, mit einem Firmensitz in Berlin, während die GoldenHighHeels Ltd. selbst aus London stammt.

Soweit so gut und viel wichtiger als der Betreiber ist für die meisten Kunden das Angebot von SexyGourmet.de. Und dieses kann sich in vielerlei Hinsicht sehen lassen kann. Auf die Details werden wir später noch zu sprechen kommen.

Der SexyGourmet.de Genuss auf einen Blick

Der erste Eindruck nach dem Aufruf des Online-Shops hinterlässt zumindest beim Rezensenten einen zwiespältigen Eindruck. Der Slogan „Genießen Sie endlich die Lust“ weckt zumindest schon mal recht hohe Erwartungen, die sich im ansprechenden und modernen Design des Erotik-Shops auch direkt wiederspiegeln.

Einen weiteren Pluspunkt gibt es für die auf den ersten Blick ersichtlichen Informationen zum Lagerbestand und der Verfügbarkeit samt Versandzeitpunkt.
Im gleichen Atemzug gibt es einen Abzug in der B-Note für den fehlenden Marken-Guide bzw. einer entsprechenden Such-Funktion.

Die Menüführung ist selbsterklärend und mit schicken Icons versehen. Der ganze Shop läuft flüssig und bietet alle Features, die man sich bei einem Online-Shop nur wünschen kann.  Sieht man von ausführlichen Produkt-Beschreibungen ab. Zu jedem Artikel gibt es zwar Produkt-Infos, aber die eigentliche Produktbeschreibung ist mehr eine Kurzfassung als informativ. Ein Umstand, der ein wenig bedauerlich ist und den ersten guten Eindruck ein wenig trübt.

Gleiches gilt für den Sprachen-Mix in der deutschen Shop-Version. So finden sich zum einen in der deutschen Version auch Angebote in Englisch und Französisch. Zum anderen werden diese mit einem Klick darauf auch in der jeweiligen Landessprache und stets in Dollar statt Euros angezeigt.
Bei Interesse an einem der Produkte muss man dann jedesmal manuell wieder die deutsche Sprache aussuchen. Ein bedauerlicher Umstand, der das Shopping-Vergnügen eindeutig trübt und in dieser Hinsicht eher für Verdruss starr Genuss sorgt.

SexyGourmet.de: Genussvolle Erotik-Artikeln für jeden Geschmack

Von den genannten Punkten abgesehen punktet das Sortiment in Punkto innovative Sextoys für sie & ihn auf jeden Fall mit einer großen Bandbreite. Insbesondere Fetisch- und BDSM-Liebhaber werden auf jeden Fall mehr als ein interessantes Produkt finden.

Das Angebot reicht vom Keuschheitsgürtel und –Käfig über Stretcher bis hin zu SM-Möbeln, Bondage und vielen weiteren Accessoires für Männer wie für Frauen. Natürlich kommen auch Liebhaber „normaler“ Sex-Toys auf ihre Kosten. Vom Vibrator über Dildo der unterschiedlichsten Art gibt es alles, was das Herz und die Lust jeglichen Geschlechts begehrt.

Ergänzt wird erotische Angebot mit Drogeriemitteln, sprich‘ Gleitmitteln, Kondomen, Aphrodisiaka hin zu Hygeniemitteln. Für reizvolle und frivole Unterhaltung sorgt die Kategorie „Sex & Fun“ und neben den obligatorischen „Sales“-Angeboten gibt es noch interessante Kostüme, Dessous, Masken und mehr zu entdecken.

Das Fazit zu SexyGourmet.de:

SexyGourmet.de überzeugt optisch und hinsichtlich des facettenreichen Erotik-Sortiments, welches für jeden Geschmack und Bedarf was zu bieten hat. Weiterhin punktet der sexy Online-Shop mit diversen Zahlungsmöglichkeiten, weltweiter Lieferung und der kostenlosen Rücksendung.

Die mangelnde Mehrsprachigkeit bedarf jedoch dringend der Überarbeitung und ein paar Informationen und Bilder zu einigen Artikeln wären auch wünschenswert. Wer sich vor seinem Einkauf noch unsicher ist, sollte einen Blick auf das zertifizierte ekomi-Siegel von SexyGourmet.de oder die Social Media Aktivitäten bei Twitter und Facebook werfen.

Zusammenfassend ist SexyGourmet.de sicherlich einen Besuch wert und sei es nur, um sich einmal anzusehen, was andere Erotik-Onlineshops (als die einschlägig bekannten Größen) zu bieten haben.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Gesamtwertung
Vorheriger ArtikelCasual Dating mit Zwinkr und Foto-Roulette
Nächster ArtikelTelefonsex mit Livecam (kostenlos) beiAnrufSex.com
ist der Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von German-Adult-News.com. Neben der Tätigkeit für GAN ist Tom auch noch als freier Texter und Redakteur für andere Blogs, Online-Shops und Magazine (On- und Offline) aktiv. Die Themen-Bandbreite reicht dabei von Entertainment & Medien bis hin zu E-Commerce. Geboren und wohnhaft im Herzen des Ruhrgebiets ist Tom seit vielen Jahren glücklich verheiratet und stolzer Vater.