Sonntag, Juni 16, 2024

Top 5 Neu

Mehr zum Thema

Fetisch-GmbH: Das neue deutsche BDSM- und Fetisch-Portal

Auf das Angebot der Fetisch-GmbH wurde ich sowohl durch mehrere Tipps von Lesern und Freunden aufmerksam gemacht, wie auch durch den Kontakt zu Eva und Frank, den Betreibern der Plattform, selbst.

Doch dieser Umstand ist eigentlich eher nebensächlich. Viel wichtiger ist da schon die Feststellung, dass sich ein Besuch der Fetisch-GmbH auf jeden Fall lohnt. In erster Linie natürlich und wie es der Name schon verkündet für Fetisch- und BDSM Interessierte wie auch für Anbieter. Gerade letztere bekommen hier eine gelungene Möglichkeit sich mit ihrem speziellen Angebot der Öffentlichkeit und vor allem auch der Szene zu präsentieren.

Fetisch-GmbH enthüllt vielfältige BDSM- und Fetischwelt

Fetisch-GmbH: Das neue deutsche BDSM- und Fetisch-Portal 1Die Startseite der Fetisch-GmbH erscheint mit 9 großen Fotoblöcken, welche die einzelnen Themen-Bereiche der schönen und bunten BDSM und Fetischwelt offenbaren. Die übersichtliche Unterteilung in die einzelnen Segmente (Dominas, SM Studios, Shops, Event, Apartment, Manufaktur, Foto-Welt, Kunst und Diverse) erleichtert auch die schnelle Suche nach den verschiedenen Anbietern. Diese stammen derzeit noch überwiegend aus Deutschland, aber auch die Zahl der Anbieter aus dem benachbarten Ausland steigt kontinuierlich an.

In jedem der Segmente finden sich dann die passenden Profile der Anbieter. Die einzelnen Listings der Anbieterprofile liefern dann weitere und ausreichende Informationen. Neben Bildern und einem Info-Text sowie den jeweils spezifischen Angeboten, finden sich in der Regel auch Informationen zur Kontaktaufnahme, wie Telefon und E-Mail, sowie Links zur Website des jeweiligen Anbieters.

Die jeweiligen Themen-Komplexe sind dann auch sinnvoll nach Unterkategorien strukturiert. So enthält der Bereich Domina nicht nur die Vorlieben wie auch Tabus der Damen, sondern auch noch die Unterteilung in den schwarzen und weißen Bereich wie auch in die Unterkategorien: Bizarrlady, Switcherin und Dominus.
Domina Suche bei Fetisch-GmbH - Screenshot

Weiterhin finden sich noch die folgenden Bereiche:

  • SM-Studios samt Privat SM-Studio, SM-Studio und SM-Mietstudio. Hier finden sich sowohl große wie kleine Studios samt Infos zur Ausstattung wie auch speziellen Themenbereichen a la Klinik oder Zofen Zimmer.
  • BDSM-Shops, die von Peitschen bis Latex-Outfits, alles Mögliche an passenden Accessoires offerieren. Die Fetisch-Shops sind dabei in Geschäfte vor Ort wie auch Online-Shops unterteilt.
  • Events umfasst samt aktuellen Terminen die Bereiche BDSM-Messe, Fetisch-Party, BDSM-Workshop, DJ und Kinky Partys.
  • Apartment beinhaltet Deutschlandweite Angebote zu BDSM Apartments, SM Mietstudios und Ferienwohnungen, die sich für einen BDSM Urlaub oder SM Treffen eignen und auch stundenweise buchbar sind.
  • Manufaktur liefert Angebote zu SM-Accessoires und SM-Möbelbauern. Die Angebotsplatte reicht dabei von Herstellern, die hochwertige Peitschen und Edelstahlhalsbänder herstellen, über SM Möbel Manufakturen (vom individuellen Andreaskreuz bis hin zu ganzen SM-Spielzimmern), bis hin zu Latex/Leder-Schneidern.
  • Foto-Welt bietet die Auswahl zwischen Fetischfotografen und Fetischmodels, die Fotoshootings anbieten oder für selbige zur Verfügung stehen. Dieser Bereich der Fetisch-GmbH beinhaltet sowohl professionelle Anbieter wie auch engagierte Amateure.
  • Kunst ist bekanntlich was gefällt und so finden sich hier neben BDSM Art, auch BDSM Autoren, Zeichner und Schmuckhersteller, sowie diverse weitere künstlerische Berufe, die in der BDSM und Fetisch Branche aktiv sind.
  • Diverse andere BDSM und Fetisch Angebote ist der letzte große wie facettenreiche Bereich, der Podcasts, Bondage-Rigger, Filmemacher und SM Workshop Anbieter umfasst. Von wöchentlichen Sendungen bis hin zu Workshops, Schulungen und Online-Kursen, findet sich hier eine interessante wie abwechslungsreiche Programm-Vielfalt.

Diverse BDSM und Fetisch Zone bei Fetisch-GmbHMit der Fetisch-GmbH Deinen Fetisch suchen und finden

Die Auswahl der Anbieter auf Fetisch-GmbH ist schon recht stattlich und seit dem Start in diesem Jahr, haben sich allein in den ersten 6 Monaten bereits über 300 Anbieter angemeldet.
Damit sich der User auch schnell zu Recht findet, bietet jede Kategorie umfangreiche wie angepasste Suchoptionen.
Diese reichen von Filtern für die Unterkategorien bis hin zur Namens- und Stadt-Suche, samt erweiterte Umkreissuche. Hinzu kommen noch Schlagwort- und Zeitraumsuche. Weiterhin gibt es natürlich auch eine allgemeine Suche wie auch die Option nach Vorlieben und vieles mehr, sodass man gezielt, dass finden sollte, was man sucht.

Fetisch-Insta und weitere Online-Angebote der Fetisch-GmbH

Neben den Angeboten der Anbieter in den jeweiligen Kategorien, bietet die Fetisch-GmbH auch ein Newsletter-Angebot. In dem monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter findet sich nicht nur alles Wissenswerte aus der Szene, sondern jeder Abonnent erhält mit der Anmeldung zugleich einen exklusiven Gutschein.

Zudem gibt es noch den obligatorischen Blog, indem sich alle News rund um das Angebot der Fetisch-GmbH wiederfinde. Ergänzt wird der Online-Auftritt durch den Bereich „Storys“, indem es derzeit 3 Gratis-Kurzgeschichten von Lady Rosewood zu lesen gibt.

Profil Ansicht eines Models bei Fetisch-GmbHAbsolutes Bonus-Feature ist der „Fetisch Insta“ Bereich, der eher aus der Not entstanden ist, aber umso begrüßenswerter ist. Denn nachdem das offizielle Instagram Profil Fetisch-GmbH gleich viermal über Nacht und ohne Chance auf Widerherstellung deaktiviert worden ist, hat man leidige Problem wie Schicksal selbst in die Hand genommen und einen eigenen Account auf der Plattform integriert.

Dies ist einerseits sehr begrüßenswert, andererseits etwas unübersichtlich, da es innerhalb der Fetisch-GmbH Plattform läuft. Als Übergangslösung okay, da man sich als User einfach und unkompliziert anmelden kann, aber von der Usability noch weit vom Original entfernt ist.
Dessen ist man sich jedoch bewusst und so arbeitet das Team aktuell daran, dass sich der User auch ein Profil inkl. Foto, Beschreibung usw. anlegen kann. Ähnlich wie bei Twitter kann man dann auch andere Bilder liken, kommentieren usw. Der eingestellte Filter ist relativ milde, wobei natürlich alles ungesetzliche direkt gelöscht wird! Jedoch sind BDSM/Latex/Erotikbilder gerne gesehen.

Mehr dazu und rund um die Fetisch-GmbH erfahrt ihr im kommenden Interview in den nächsten Tagen. Damit verbunden auch erste Infos zum geplanten „Fetish Festival Cologne“, welches die Fetisch-GmbH zu Pfingsten vom 03.-05.06.2022 veranstalten wird.
Fetish Festival Cologne - Fetisch-GmbH

Fazit zur Fetisch-GmbH:

Alles in allem kann ich dem begrüßenswerten wie ambitionierten Projekt nur die volle Punktzahl geben. Auch wenn ich jetzt nicht der BDSM-/Fetisch-Experte bin, aber das Ziel „eine übersichtliche und moderne Plattform für ALLE Anbieter aus der BDSM & Fetisch Szene“ zu etablieren, ist aller Ehrenwert und man befindet sich auf dem richtigen Wege!

Insbesondere, da das Ganze derzeit noch für alle Anbieter kostenlos ist, kann man Eva & Frank nur alles Gute für den weiteren Weg und die Etablierung der Fetisch-GmbH als „Marktplatz im Internet“ wünschen, indem alle Anbieter voneinander profitieren. Weiter so! Fetisch-GmbH: Das neue deutsche BDSM- und Fetisch-Portal 2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top 5 All-time

Fetisch-GmbH hat sich innerhalb kürzester Zeit als Online-Marktplatz für Fetisch- und BDSM-Angebote aus Deutschland wie aus dem Ausland etabliert. Interessant, seriös und mehr als nur einen Besuch wert.Fetisch-GmbH: Das neue deutsche BDSM- und Fetisch-Portal