encodedScript:

Melody Radford – Girl des Monats (August 2022)

Datum:

Leser aktuell:

Kommentare:

Lesedauer:

Mit „Inked_Hottie“ Melody Radford präsentieren wir Euch unser neues Girl des Monats. Diesmal aus Down Under, genauer gesagt aus dem paradiesischen Coffs Harbour, einer Küstenstadt im Norden des australischen Bundesstaates New South Wales. Nachdem die tätowierte Schönheit einige Zeit in der Touristenregion Gold Coast verbracht hat, lebt die 35-Jährige inzwischen wieder mit ihren Kindern in ihrer Heimatstadt.

Nachdem sich die junge Mutter in verschiedenen Jobs ausprobiert hatte, versuchte sie sich eine eigene Erotik-Karriere aufzubauen. Nachdem sie unter dem Pseudonym Aussiebeauty87 erste positive Reaktionen und Erfolge erzielte, erschien ihr der eingeschlagene Weg richtig zu sein.
Allerdings legte sie ihren Künstlernamen schnell wieder ab, da sie ihn im Nachhinein hasste. Außerdem ließ es sich mit zunehmender Bekanntheit immer schwerer verheimlichen, was sie von diesem Zeitpunkt an im wahrsten Sinne des Wortes hauptberuflich trieb. Daher entschloss sie sich nicht nur mit offenen Karten, sondern auch mit nackten Fakten weiterzumachen und trat von da an unter ihrem echten Namen vor die Kamera und in die Öffentlichkeit.

Melody Radford – Girl des Monats (August 2022) 1Das gestaltete sich jedoch zu Beginn weitaus härter als gedacht. Denn wie uns Melody im Gespräch verriet, ist es in Australien schwierig, so etwas wie und mit Pornos zu machen. Viele ihrer Landsleute seien bei diesem Thema nach wie vor sehr voreingenommen. Zudem war sie nach eigener Aussage die erste Person in Australien, die damals onlyfans beigetreten ist, weshalb sie viele schlicht und ergreifend für eine Online-Betrügerin hielten.
Melody ließ sich zur Freude ihrer ersten Fans davon jedoch unterkriegen und setzte ihre Ambitionen einfach selbstbewusst weiter fort, was sich relativ schnell mit einer stetig wachsenden wie treuen Anhängerschaft bei onlyfans auszahlen sollte.

Nicht zuletzt auch unter dem Aspekt, dass es in Australien keine vergleichbaren Pornoproduktionsfirmen wie zum Beispiel in den USA gibt. Dem entsprechend hart musste und muss sie stets für ihren eigenen Erfolg arbeiten.
Wie sie uns in diesem Zusammenhang noch wissen ließ, ist es auch gar nicht ihr Wunsch, für andere Leute zu arbeiten. Sie würde dies ehrlich gesagt verweigern, da dann die großen Studios das ganze Geld verdienen würden. Daher ist es nach wie vor ihr Ziel aus eigener Kraft der „Nummer 1“ Pornostar in der Welt zu werden! Das werde sie schaffen und wir würden es sehen! Wir sind gespannt!

Melody Radford: Australiens erster ONLYFANS PORNSTAR

Auch wenn inzwischen mehrere Pornodarstellerinnen aus Australien, wie zum Beispiel Angela White, Savannah Bond oder Monica Mayhem, international bekannt geworden sind, gebührt Melody Radford immerhin die Ehre, der erste australische Pornostar bei Onlyfans gewesen zu sein.

Melody Radford – Girl des Monats (August 2022) 2Allerdings steckte die Plattform bei ihrer Gründung 2016 quasi noch in den Kinderschuhen und Melody erinnert sich noch heute daran, wie sehr sie es in den Anfängen verflucht habe, unzählige Stunden damit verbracht zu haben, um Material hochzuladen, welches dann aufgrund technischer Probleme der Plattform nicht für ihre Fans verfügbar zu sein.
Dies habe sich jedoch im Lauf der Zeit schnell gebessert und so ist sie seit 2017 umso aktiver bei onlyfans. Da zum damaligen Zeitpunkt keine andere Australierin vergleichbares erotisches Material über onlyfans anbot, bezeichnet sich Melody heute zu Recht als erster australischer Onlyfans Pornostar.

Um es vorwegzunehmen, da es sicher manchen Leser traurig stimmen wird, sei an dieser Stelle schon mal gleich gesagt, dass Melody Radford in einer festen Beziehung lebt. Dabei ist ihr Lebensgefährte zugleich ihr fester und einziger Drehpartner, womit User-Drehs ausgeschlossen sind. Allerdings können sich Fans Videos und Fotos mit ihr nach eigenen Vorlieben erstellen lassen, was den oder anderen Fan nicht nur hierzulande etwas trösten dürfte.
Wie sie weiter ausführte, sage sie ihren Fans ständig, dass sie sich alles von ihr wünschen können, da sie sexuellen Wünschen gegenüber sehr offen und aufgeschlossen sei. Ihre Lieblingsvideos sind dennoch diejenigen, in denen sie einen schauspielerischen Part innehabe und sie die Rolle einer Mutter oder Stiefschwester übernehme. Sie glaube schon, dass sie eine sehr gute Darstellerin ist und möchte stets, dass es sich für den Zuschauer so real wie möglich anfühlt.

Weiterhin werden von ihr jederzeit gerne Geschenke und Trinkgelder für ihren Content angenommen und auch persönliche Treffen seien mit ihr buchbar. Allerdings nicht für Sex, wie sie uns gegenüber noch mal ausdrücklich bekräftigte.
Wer aber von ihrer Person neben ihrer Hauptaktivität in Form von Pornos nicht genug bekommen könne, darf sich auch gerne mit Postern und Kalendern eindecken. Für noch mehr Material und/oder Aktivitäten fehle ihr derzeit leider die Zeit, teilte sie uns lachend mit.

Melody Radford – Girl des Monats (August 2022) 3Auf die Frage, inwiefern sich bei Ihr die sexuellen Vorlieben vor der Kamera und im privaten Bereich unterscheiden, antwortete sie uns, dass dies eine gute Frage sei! Ihr Sexleben vor der Kamera sei wohl eher übertrieben, aber sie habe immer noch ein tolles Sexleben hinter der Kamera. Wahrscheinlich sei im privaten Bereich leidenschaftlicher, weil sie dann wieder nur eine Freundin sei, meinte Melody lauthals lachend. Sie habe jedoch nie vorgetäuscht, wie sie sich tatsächlich fühle, wenn sie Videos drehe, da sie es wirklich genießen würde.

Im Gespräch mit Melody ließ uns eine Frage keine Ruhe und so wollten wir natürlich von ihr wissen, warum es von und mit ihr so viele unterschiedliche Szenen, aber keine Girl/Girl-Szenen geben würde? Mit dem dezenten Verweis darauf, ob wir peinlicherweise was übersehen hätten, da sie nach eigener Aussage bisexuell sei, antwortete uns Melody, dass wir damit in der Tat recht hätten und keineswegs eine lesbische Szene übersehen hätten. Schließlich würden bis dato noch gar keine existieren. Sie habe jedoch schon immer Girls gemocht und würde liebend gerne mit Frauen drehen. Sie habe bereits mehrere Mädchen gefragt, ob sie mit ihr zusammenarbeiten wollen, aber es habe sich noch niemand dazu gemeldet. Melody erklärte dann lachend weiter, dass einige Leute meinen, sie sei schlichtweg zu einschüchternd und zu heiß. Alles, was sie tun könne, sei weiter zu suchen. Wir wünschen ihr eine schnelle und erfolgreiche Suche an dieser Stelle!

Melody Radford: Von Social Media bis Privat

Wer nach Melody Radford im Netz sucht, wird vieles von der heißen Australierin finden und zwar in erster Linie auf den unterschiedlichsten Plattformen. Angefangen bei den großen Social Media Networks wie Instagram, Twitter, YouTube bis hin zu OnlyFans und ManyVids. Auf die Frage, wo oder was für sie am erfolgreichsten ist, antwortete sie uns, dass soziale Medien für sie meist sehr schwierig sind.
Sie baue sich häufig eine große Fangemeinde auf und verliere dann meist umgehend ihre Konten. Nach ihrer Meinung passen soziale Medien und Pornos halt nicht zusammenpassen. onlyfans war wäre großartig gewesen, bis alle anfingen, es zu benutzen. Sie habe jedoch dort noch immer eine starke Fangemeinde, die sich oft mit Trinkgeld bedanken oder kundenspezifische Videos wünschen. Auch Manyvids sei toll, obwohl es noch nicht so groß ist.

Melody Radford – Girl des Monats (August 2022) 4Im weiteren Verlauf unseres Gesprächs erfuhren wir von Melody noch, dass sie nicht nur ein großer Tattoo-Fan ist, wie es mittlerweile wohl unübersehbar ist, sondern auch Nintendo liebe, was sich in ihren Nintendo-Tattoos offenbare. Sie spiele derzeit viel mit der Switch und ihr aktuelles Lieblingsspiel ist „Zelda – Breath of the wild“.
In Sachen Tattoos gestand sie uns zudem, dass sie zwar mit Tattoos übersät ist, aber doch noch ein paar mehr haben will. Sobald es neue Motive gibt, werde sie dies umgehend auf ihrem YouTube Channel, ihren Social Media Kanälen wie natürlich auch ihren Pornoseiten posten. Ihre Tattoos geben ihr Selbstvertrauen und sie fühle sie dadurch sexy, erläuterte sie uns.

Ansonsten habe sie keine nennenswerten Hobbys und wenn sie nicht arbeitet oder nicht dreht, würde sie normalerweise die Zeit zum Trainieren nutzen oder um einen Kaffee trinken zu gehen. Pornos würden halt den Großteil ihrer Zeit beanspruchen.

Und wer ein Zahlen-Fetischist ist, dem können wir noch gerne die folgenden Informationen über Melody Radford mit auf den Weg geben:

Alter: 35 Jahre
Gewicht: 49 kg
Körpergröße: 160 cm
Schuhgröße: 38-40
Oberweite: E cup 550cc high profile

Unser Gespräch endete logischerweise nicht, ohne einen Gruß an ihre deutschsprachigen Fans mitzunehmen, den wir Euch hiermit gerne weitergeben:

„Guten Tag, all my wonderful fans. Thank you all for supporting me I love you all.“

Bilder-Galerie von Melody Radford

Melody Radford – Girl des Monats (August 2022) 13

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Teile diesen Beitrag:

Beliebt

Schon gelesen?
Noch mehr Erotik!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner