Dienstag, April 23, 2024

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

Penthouse Magazin seit Mai wieder als deutschsprachige Ausgabe im Handel

Penthouse Magazin Germany 2015 Cover mit LAyla SinDer im März angekündigte Penthouse Relaunch ist gestern erfolgt: Seit dem 22. Mai 2015 erscheint die deutschsprachige Ausgabe des beliebten Erotik- und Lifestyle-Magazins wieder auf deutsch.

Mit dem neuen Herausgeber in Form der Borgmeier Media Gruppe GmbH kehrt die Printausgabe des Magazins pünktlich zum 50. Jubiläum von Penthouse in den Zeitschriftenhandel zurück.

Neben der Bildsprache hat das Unternehmen mit Sitz in Delmenhorst auch das Design des Magazins überarbeitet.

Mit unserer Ausgabe haben wir einen zeitgemäßen Printtitel mit modernem und hochwertigem Layout geschaffen“, erklärt Carsten Borgmeier, Geschäftsführer von Borgmeier Media. „Dabei setzen wir auf anspruchsvolle erotische Bilderstrecken renommierter Fotografen. Aber natürlich kommen auch Lifestyle-Themen nicht zu kurz.“

Mit Layla Sin kürt das frisch gewählte „Penthouse Pet of the Year 2015“ das erste Cover des neu gestalteten Magazins. Weitere Einblicke hinter die Kulissen gewährt auch der international bekannte Schauspieler Mehmet Kurtulus.
Zudem kann man in der erste Ausgabe von Borgmeier und Kooperationspartner Lehmann Offset Druck auch etwas über Luxuscabrios von Bentley, Yachten, und zu den Themen „Sugarbabes und –Daddys“ sowie „MMA-Cagefights“ lesen.

„Wir haben einen wirklich abwechslungsreichen Penthouse entwickelt – mit Ratgeberthemen zum Fremdgehen, Lifestyle-Gadgets und natürlich auch einer gehörigen Portion Erotik“, verdeutlicht Borgmeier. „Als Herausgeber bin ich stolz, einen würdigen Relaunch der großen Marke Penthouse vollzogen zu haben.“

Penthouse Fans und alle alten und neuen Leser können sich künftig alle zwei Monate auf eine neue Ausgabe des Männermagazins freuen. Das nächste Penthouse Magazin erscheint am 16. Juli 2015.

Über das Penthouse Magazin:

In England 1965 von Bob Guccione gegründet und 1969 in die USA gebracht, feiert Penthouse dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum.

Die erste Ausgabe des amerikanischen Penthouse war innerhalb weniger Tage ausverkauft. Durch den unmittelbaren Erfolg fasste das kontroverse englische Magazin mit schönen Covergirls, intelligentem Journalismus und intimen Enthüllungen schnell auf dem US-Markt Fuß.
Die Cover des Penthouse-Magazins illustrieren Celebrities und wunderschöne, kunstvolle Fotografien. Auch heute noch spiegelt das Magazin die Lust einer sich stetig wandelnden Gesellschaft und die Popkultur, die diese prägt, wider.

Weltberühmt geworden für seine mutige Darstellung von Sexualität und als Sprachrohr für eigenständige und von der Norm abweichende Identitäten, zählt Penthouse zu den stärksten Männermarken der Geschichte.

Über die Borgmeier Media Gruppe GmbH:

Die Borgmeier Media Gruppe wurde 1985 von Geschäftsführer und Alleingesellschafter Carsten Borgmeier in Delmenhorst gegründet.

Die Agenturgruppe vereint verschiedene Geschäftsbereiche unter ihrem Dach: Publikation von Zeitungen, Magazinen und Büchern, Corporate Publishing, Public Relations, Grafik- und Webdesign, Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung sowie klassische Werbung, Eventmanagement und TV-Nachrichten durch den agentureigenen TV-Nachrichtendienst NonstopNews.

Die Borgmeier Media Gruppe GmbH ist zudem Mitveranstalter der Erotik- und Lifestylemesse VENUS und Herausgeber des Branchentitels Sign. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen insgesamt 243 Mitarbeiter an den Standorten Delmenhorst, Lilienthal und Hamburg. Weitere Informationen liefert die Webseite www.borgmeier.de.