SinninginLA.com ist eine englischsprachige und wirklich schön gemachte Website, die ich erst vor wenigen Tagen entdeckt habe. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Sextoy-Reviews und in diesem Zusammenhang insbesondere auf Vibratoren. Im Prinzip der weibliche Gegenpart zu Menstoyshub.com mit einigen Unterschieden im Detail. Doch zu den Hintergründen von SinningInLA.com später noch ein wenig mehr.

Was bietet SinningInLA.com?

Wie schon gesagt, liegt das Hauptaugenmerk auf dem Test von Vibratoren. Es gibt allerdings auch noch Reviews zu anderen Seytoys zu lesen, wie zum Beispiel zu Dildos, Liebeskugeln und einiges mehr.

Durch das schöne, aber zugleich auch schlichte Blog-Layout und eine fehlende Suchfunktion oder Kategorie-Übersicht fällt es leider schwer sich einen schnellen Überblick zu verschaffen.

Dennoch gibt es neben den Reviews auch noch einiges mehr auf SinningInLA.com zu lesen: Zum einen den Blog der Herausgeberin sowie zum anderen noch eine schöne Übersicht über die „besten Vibratoren“. Und gerade letzteres, in Form des „ultimate guide for 2018“, zeigt exemplarisch auf, warum mir die Seite so gut gefällt.

SinningInLa.com mit Sextoys von Frauen für Frauen getestet

Best vibrators – the ultimate guide for 2018 bietet nämlich eine schöne Übersicht mit den sieben besten Vibratoren des Testjahres. Die Auswahl beruht dabei auf den persönlichen Erfahrungen der Herausgeberin von SinningInLA.com.

Neben einem kurz und knapp gehaltenen Info-Teil sowie Pro und Contra zu den einzelnen Toys, wird der „Guide“ noch durch persönliche Anmerkungen zu den getesteten Produkten samt Abbildungen und Videos gelungen ergänzt.
Abgerundet wird das Ganze noch mit weiteren Informationen über Vibratoren. Dazu zählt unter anderem ein Kapitel, welche Probleme es beim Gebrauch geben kann oder wie man Sextoys als Paar verwenden kann.

SinningInLA.com - Screenshot der Wevbseite über Sextoy ReviewÄhnlich informativ wie auch umfangreich aufgebaut ist auch der Artikel My Epic Bullet Vibrator Guide. In diesem erfährt Frau wie Mann alles über die beliebten Bullet Vibratoren, die klein aber kraftvoll sind und in jede Handtasche passen.
So erhält man einen gelungen Überblick über die Vibratoren-Art sowie die unterschiedlichen Materialien, Geschwindigkeiten, Wasserfestigkeit und natürlich zur Batterieleistung. Im zweiten Teil werden dann die vier besten „Bullet Vibratoren“ im Einzelnen vorgestellt.

Aber nicht nur die „Guides“ wissen zu überzeugen, sondern auch die einzelnen Reviews für sich genommen. Als Beispiel sei hier nur mal das LELO Nea 2 Vibrator Review genannt. Im Rahmen des Reviews erfährt man nicht nur, aus welchem Material der Auflage-Vibrator gefertigt ist, sondern auch wie intensiv das gute Stück ist und ob und welche Art von Orgasmen er der Autorin des Reviews beschert hat. Hinzu kommen einige weitere Key-Points, aber auch welche Schwachstellen der Vibrator hat.

In diesem Zusammenhang sei noch angemerkt, dass SinningInLA.com vollkommen frei von Banner-Werbung und anderen Werbe-Platzierungen ist. Es gibt, wenn überhaupt nur, einen dezenten Affiliate-Textlink zum Hersteller in den einzelnen Reviews sowie eine Extra-Seite mit einigen Coupons und Promo Codes.

Über den Hintergrund der Autorin von SinningInLA.com

Nicht ganz uninteressant ist in diesem Zusammenhang auch die Entstehung von SinningInLa.com. Autorin der Seite ist Belinda, eine Frau Mitte 30, die aus einer amerikanischen Kleinstadt kommt und seit einigen Jahren in Los Angeles lebt. Daraus resultiert übrigens auch der Name der Webseite.
In ihrer Heimatstadt glaubt man nämlich, dass sie in L.A. einem sündhaften Lebenswandel nachgeht. Dass ist allerdings weniger der Fall, da Belinda hauptberuflich in einem Modegeschäft arbeitet und SinningInLA.com als Hobby betreibt.

SinningInLA.com startete 2016 und mit einigen Ausnahmen schreibt Belinda alle Artikel in ihrer Freizeit selbst. Wie sie mir noch erzählte, will sie mit SinningInLA.com ihre eigene Sexualität dokumentieren, um daran Spaß zu haben. Außerdem sieht sie ihre Webseite als eine Art Tagebuch, um ihre sexuelle Entwicklung zu verfolgen, wenn sie eines Tages darauf zurückblickt.

Fazit: Was SinningInLa.com lesenswert macht!

SinningInLA.com mit Sextoy Reviews wie zum Beispiel zum Lelo NeaSinningInLa.com ist nicht die perfekte Webseite oder der erste Blog, den eine Frau zum Thema Sextoys schreibt. Das steht außer Frage und es gibt auch im deutschsprachigen Raum mehr als ein gelungenes Beispiel dafür.

Aber mir persönlich gefällt der lesenswerte Mix aus persönlicher Sicht, Fakten zum Produkt und praktischen Testergebnissen auf SinningInLA.com besonders gut.
Die Reviews sind nicht zu kurz und nicht zu lang und vermitteln den BesucherInnen, was sie von dem jeweiligen Sextoy erwarten können.

Weiter so und auf jeden Fall mehr als einen Besuch wert!

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Gesamtwertung
Vorheriger ArtikelAnal-Bleaching wie die Pornostars: Bright’n’White Creme von Joydivision
Nächster ArtikelPorno Trends 2019: Der offizielle xHamster Report
ist der Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von German-Adult-News.com. Neben der Tätigkeit für GAN ist Tom auch noch als freier Texter und Redakteur für andere Blogs, Online-Shops und Magazine (On- und Offline) aktiv. Die Themen-Bandbreite reicht dabei von Entertainment & Medien bis hin zu E-Commerce. Geboren und wohnhaft im Herzen des Ruhrgebiets ist Tom seit vielen Jahren glücklich verheiratet und stolzer Vater.