Dienstag, April 23, 2024

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

Der Zwergenfluch

Bei „Der Zwergenfluch“ handelt es sich um einen Pornofilm, der gleich drei Spielarten des erotischen Genres vereint: Einerseits ist es ein Hardcore-Spielfilm mit einer durchlaufenden Handlung, was heutzutage eher selten vorzufinden ist. Dann bekommt man einen Kostüm-Streifen zu sehen, was heute fast noch seltener vorkommt, und Erinnerungen an die gute alte Zeit der „Josefine Mutzenbacher“ wach werden lässt. Da der Protagonist jedoch auch noch ein Zwerg ist, begeben wir uns in den eher skurrilen Bereich des Fantastischen.

Der Zwergenfluch von XXL Video VHS Cover

Der Zwergenfluch

Genre: Hardcore, Erotik, Sex, Film

Land / Jahr: D 2002
Laufzeit: ca. 100 Minuten

Studio / Vertrieb: XXL Video
Regie: ?

Darsteller: ?

Format: VHS
Extras: –

In einer solchen Mischung stellt „Der Zwergenfluch“ von XXL Video wirklich etwas Besonderes dar, entführt er den Betrachter doch in eine ferne, historische Welt. Da passt es wie die Faust aufs Auge, dass die Handlung des Films natürlich in einem Schloss spielt, wo die wirklich sehr hübschen Kostüme ihren Reiz erst völlig entfalten können.

Was die sexuellen Praktiken angeht, wirkt „Der Zwergenfluch“ aber keineswegs antiquiert. Denn harter Analsex darf in dem Reigen der Ausschweifungen nicht fehlen, ebenso wenig wie eine Dame, die es mit drei Kerlen treibt.

Es handelt sich bei „Der Zwergenfluch“ also durchaus um einen sehr feinen Ausnahme-Porno, der mir außerordentlich gut gefallen hat, und den ich bedenkenlos weiterempfehle.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel