Top 5 Neu

Livecam Girls von Nebenan

Mehr zum Thema

XXL-Girls 2001

Das Jahr 2001 bescherte dem Pornofilm-Freund gleich scharenweise neue, wie schon bekannte Gesichter, die bei XXL Video auch gleich in einigen der heißesten Sex-Szenen zu sehen waren. Mit den „XXL-Girls 2001“ bietet XXL Video den Fans dankenswerter Weise auch in diesem Jahr wieder eine Top-Kompilation, in der die 12 heißesten Girls noch mal in ihren schärfsten Sex-Szenen zu sehen sind.

XXL-Girls 2001 CoverXXL-Girls 2001 (Top-Titel)

Genre: Hardcore, Erotik, Kompilation

Land / Jahr: D 2002
Laufzeit: ca. 88 Minuten

Studio / Vertrieb: XXL Video
Regie: –

Darsteller: Monique Covet, Monique LaBelle, Mandy Mystery, Dru Berrymore, Candy Apples, Bridgette Kerkove, u.a.

Format: VHS
Extras: –

Den Jahres-Auftakt der „XXL-Girls 2001“ bestreitet geile, wie versaute blonde Ami-Luder Candy Apples, die in letzter Zeit auch verstärkt hierzulande zu sehen ist. Dabei sorgt sie zugleich auch für unglaublich furiose Hardcore-Action, wie es zum Beispiel in „Extrem Dehnung, Teil 2“ (XXL) zu sehen ist. Aber auch in diesem Fall geht es hoch, besser gesagt  groß her, wenn sie unter „ärztlicher“ Aufsicht und Hilfeleistung Riesendildos testet. Die Betonung in diesem Fall liegt wirklich auf „Riesen“, so dass manch ein Zuschauer wohl mehr als neidisch auf die Größe der Lustobjekte schauen wird und wie diese dann auch noch ins geile Loch passen. Sehr treffend ist hier der eingeblendete Warnhinweis: „Professionell Whore. Do not try at home“. Für den letzten Dildo bedarf es gleich drei der anwesenden männlichen Helfer, um das Monsterteil einzuführen. Diese Frau ist der echte Wahnsinn!
Im Februar beglückte uns dann Monique Covet mit einer normalen, wenn auch geilen Sex-Szene. Und wer’s vergessen hat, wird mit der März-Szene daran erinnert, über welches Potenzial Newcomerin Monique LaBelle bereits im letzten Jahr verfügte. In dieser Hardcore-Szene treibt sie es mit Conny Dachs, dem bekannten Hans-Dampf in allen Gassen, im Friseursalon. Sehr geil, das Mädel! Da kann man sich nur auf die neuen Sachen im Laufe des Jahres freuen.
Es folgt XXL Label-Star Mandy Mystery mit einem heißen Ritt und Partner Chris Charming über den Dächern der Stadt.
Die „XXL-Girls 2001“ bieten aber auch ein sexy Wiedersehen mit Bridgette Kerkove, die sich inzwischen aus dem aktiven Leben als Porno-Darstellerinnen zurückgezogen hat. Wie man anhand des Dargebotenen sehen kann, sehr zum Bedauern ihrer Fans, die aber hier noch mal ein echtes Sex-Highlight, inklusive einem eigenhändigen Anal-Fisting und Kerzenspiel bewundern dürfen. Selbst vor dem Einführen eines Baseballschlägers wird hier nicht halt gemacht. Ja, welch ein Verlust!
Aber sprechen wir lieber wieder von „XXL-Girls 2001“ und den schönen Dingen des Lebens, an die uns Briana Banks beim Analsex am Strand erinnert und die inzwischen nicht umsonst zum Vivid-Girl avanciert ist.
Es folgt Suzie in einer Gangbang-Szene mit vier Männern, bevor es mit der farbigen Chocolate weitergeht. Die bläst erst mal den großen Hobel von Toni Eveready, um es anschließend mit ihm in allen Variationen und Stellungen zu treiben. „Hot Chocolate“, um es mal politisch unkorrekt zu umschreiben.
Danach gibt es in „XXL-Girls 2001“ die blonde Ranja, beim Dreier mit Freundin und als männlichen Partner mit Peter Cock einen guten Bekannten zu sehen.
Auch Dru Berrymore kann’s nicht lassen! Die gibt es nämlich beim Sex in freier Wildbahn zusehen, bevor die super-aufgedrehte und geile Sabrinna es mit zwei Männern treibt.
Den Dezember und Abschluss der „XXL-Girls 2001“ krönt Lidia, die es sich von einem gemein aussehenden Typen mit Eishockeymaske besorgen lässt.

Wie nahezu immer in den letzten Monaten heißt das Fazit bei den Porno-Produktionen von XXL Video: Super-geile Girls in superheißen Sex-Szenen, die gleichermaßen anregend wie kurzweilig inszeniert sind. Mit den „XXL-Girls 2001“ bekommt man jedenfalls die geballte Ladung heißer Pornostars und Hardcore-Action geboten, sodass sich eigentlich nur noch die Frage stellt, wie das im nächste Jahr noch übertreffen will?

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Top 5 All-time

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner