Sonntag, April 21, 2024
Erotikfilme ab 1 Euro

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

17. Pornfilmfestival Berlin 2022 meldet sich mit vollem Programm zurück!

Nach der Venus Berlin ist Ende Oktober bekanntlich stets die Zeit für das Pornfilmfestival Berlin 2022, welches sich in diesem Jahr erfreulicherweise auch wieder zurückmeldet! Zum ersten Mal seit dem Beginn der Pandemie kehrt damit das weltweit erste Festival für Filme über Sexualität mit einem vollen Programm, der großen Party, der Preisverleihung, Workshops und allem, was das Festival zu Berlins beliebtestem macht, zurück.

Pornofilmfestival Berlin 2022 Industry Days

Pornfilmfestival Berlin 2022Darüber hinaus gibt das Festival-Komitee voller Stolz bekannt, dass in diesem Jahr erstmals die Industry Days präsentiert werden: „Adult Industry Only“ ist eine Konferenz und Networking-Veranstaltung, die im Rahmenprogramm des Filmfestivals vom 27. bis 28. Oktober exklusiv für die Akteure der Pornoindustrie stattfindet.

Sex aus anderen Perspektiven mit einzig-andersartigen Dokus

Das diesjährige Programm eröffnet mit dem Dokumentarfilm „NARCISSISM – The Auto-Erotic Images“ des Berliner Filmemachers Toni Karat, in dem 32 Berliner*innen in einem wunderschönen, unberührten Dachgeschoss aus dem Jahr 1929 über Gender, Narzissmus und Selbstliebe diskutieren – ein echtes home-grown Juwel.

My Name is Andrea Doku beim Pornfilmfestival Berlin 2022Unter den vielen Dokumentarfilmen, die man in diesem Jahr nicht verpassen sollte, ist Pratibha Parmars „My Name is Andrea“, ein aufschlussreicher, tiefgründiger Blick auf das Leben der größten Pornofeindin der Welt, Andrea Dworkin.

Das Festival war schon immer eine Heimat für einzigartige und andersartige Sichtweisen auf Sexualität und Film, und in diesem Jahr freuen sich die Veranstalter des 17. Pornfilmfestival Berlin 2022 dem Publikum „El Fugor“ zu präsentieren, eine üppige, experimentelle und berauschende Darstellung von Männlichkeit während des argentinischen Karnevals, während „LUST“ eine brutale, afro-futuristische Darstellung von trans* schwarzen Sex-Majicks in Joshua Tree, Kalifornien ist.

Mahx Capacity im Fokus beim Pornfilmfestival Berlin 2022

Als Filmmaker in Focus steht beim Pornfilmfestival Berlin 2022 Mahx Capacity, queer Filmemacher:in, Performer und kreative Leitung des preisgekrönten AORTA-Filmstudios, und Matt Lambert, amerikanischer Filmemacher und Fotograf, der bereits viele seiner sexuell expliziten, queeren Filme auf Festivals gezeigt hat.

Der diesjährige Filmschwerpunkt ist „Family Issues“, ein einzigartiger Blick auf Geschlecht, Sexualität und Moral im familiären Kontext mit den Filmen „Anima – Die Kleider meines Vaters“, „Bilder (m)einer Mutter“ und „Grand Jeté“.

SciFi Kurzfilmprogramm beim Pornfilmfestival Berlin 2022

Science-Fiction & Animations Höhepunkte beim Pornfilmfestival

Außerdem freut sich das Pornfilmfestival Berlin 2022 zwei brandneue wie zukunftsweisende Kurzfilmprogramme zu präsentieren: Sci-Fi & Animation!

In 17 handverlesenen Kurzfilmprogrammen laufen ca. 90 Filme aus aller Welt. Erstmals sind gleich 2 Träume des Festivalkuratoriums in Erfüllung gegangen: Sowohl ein Science-Fiction- als auch ein Animations-Kurzfilmprogramm können erstmals beim PFFB präsentiert werden.
In den 5 Science-Fiction-Shorts wird nicht nur eine düstere und eher sexfeindliche Zukunft entworfen, sie zeigen auch eine ausgesprochen futuristische Ästhetik und Bildsprache.

Wie sexy Animation sein kann, zeigen 10 Filme, die überwiegend aus Frankreich und Deutschland stammen, mit herausragender Technik und grenzenloser Fantasie.

Experimental Porn beim Pornfilmfestival BerlinAuch die traditionellen Kurzfilmprogramme wie „Queer Shorts“, „Lesbian Shorts“, „Gay Shorts“, „BDSM-Shorts“, „Fetish-Shorts“, das beliebte „Einsteigerprogramm die „Fun Porn Shorts“ oder das Gruppensexprogramm „The More The Merrier“ sorgen für Abwechslung und neue Sichtweisen auf Sexualität, Körperbilder und Grenzüberschreitungen.

Eine internationale Jury wird auch dieses Jahr den mit 500 Euro dotierten Preis für den besten Kurzfilm im Rahmen des Wettbewerbs „Competition Shorts“ vergeben.

Erstmals wird der neue „Clublum-Award“ für den besten experimentellen Kurzfilm vergeben. Gestiftet und ins Leben gerufen vom Filmemacher und „Festivalmaskottchen“ aus New York, Charles Lum, der leider 2021 verstarb. Mit dem Memorial-Programm „Charles Lum: This is where I get off“ verabschiedet sich das Festival stilvoll von ihm.

Fred Halsted Film Retrospektive und „Deep Throat“ in 4K!

Außerdem freuen sich die Veranstalter des Festivals in der diesjährigen Retrospektive die Filme von Fred Halsted zu zeigen – seine Filme sind immer noch die einzigen schwulen Pornofilme in der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art.

Deep Throat in 4K beim Pornfilmfestzival Berlin 2022Einer der größten Höhepunkte des Pornfilmfestival Berlin 2022 ist die Präsentation der 4K-Restaurierung von „Deep Throat“ (1972) anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums. Präsentiert von den Kindern des Regisseurs Gerard Damiano, wird diese Sondervorführung des berühmtesten Pornos der Welt (eine Premiere für das Festival!) sicherlich zu interessanten Diskussionen führen.
Nicht zuletzt da Sohn und Tochter des mittlerweile verstorbenen Regisseurs Gerard Damiano über reichlich Hintergrundwissen verfügen. Wie es heißt, werden sie über alle Skandale rund um den Film und seine unglaubliche Geschichte berichten.

Abschluss mit Erika Lust Films, Pornfilmfestival Party und Workshops

Der Abschlussfilm des spektakulären Film-Programms ist diesem Jahr Lidia Ravvisos „The Listener“, eine üppige – und geile – Hommage an die Krimis vergangener Zeiten von Erika Lust Films.

Wie versprochen kehrt die Big Pornfilmfestival Party nach zweijähriger Pause zurück – dieses Jahr am Freitag, den 28. Oktober, in den Kreuzberger Gretchen Club, Obentrautstraße 19-21, 10963 Berlin, Eintritt 10 Euro (nur Abendkasse).

Die Festival-Lounge (25.–27. sowie am 29.10. ab 22 Uhr) befindet sich wie immer im Ficken3000, Urbanstr. 70, 10967 Berlin, gleich um die Ecke vom Moviemento.

Den Abschluss des 17. Pornfilmfestival Berlin 2022 stellt traditionell die Preisverleihung dar, die am Sonntag, den 30.10. ab 23.30h, im Monarch Club, Skalitzer Str. 134, 10999 Berlin stattfindet. Der Eintritt ist übrigens frei.

Die beiden Spielstätten (mit Kartenvorverkauf analog oder online) sind wieder in gewohnter Art und Weise das Moviemento Kino, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin und das Babylon Kreuzberg, Dresdener Straße 126, 10999 Berlin.

Alle Informationen zum Pornfilmfestival Berlin 2022, Programm, den Workshops und allen weiteren Festival-Events und -Partys unter: pornfilmfestivalberlin.de17. Pornfilmfestival Berlin 2022

PS: Auch 2022 bietet das Pornfilmfestival wieder ein weltweites online Streaming-Angebot an. Nach Abschluss der Festivalwoche mit dem gesamten Filmprogramm in den Berliner Kinos, steht vom 01.11.-14.11.2022 eine Auswahl von 3 Langfilmen und 17 kuratierten Programmen mit insgesamt 80 Kurzfilmen online als Stream zur Verfügung. Der Festival-Pass kostet ca. 20 US-Dollar und wird über PinkLabel.tv abrufbar sein.

17. Pornfilmfestival Berlin 2022 meldet sich mit vollem Programm zurück! 1