Dienstag, April 23, 2024

Top 5 der Woche

Mehr zum Thema

Josefine Mutzenbacher 4 (Herzog Video)

Endlich liegt nun auch der vierte Teil der „Josefine Mutzenbacher“-Reihe vor, welcher den zweiten Auftritt von Sandra Nova in der Rolle der Wiener Edelhure darstellt.

Josefine Mutzenbacher 4 DVD von Herzog VideoSandra Nova als Mutzenbacherin

Der vierte Teil führt ihren Werdegang fort und setzt mit dem Verlassen des Gefängnisses ein: Josefine Mutzenbacher besucht zunächst ein rauschendes Fest (okay, ihr habt ja recht, es ist wohl mehr eine Orgie …) eines stolzen (und natürlich höchst perversen!) Fürsten. Hier verliebt sich Josefine in den russischen Adeligen Wanja. Sie verlebt mit ihm eine heiße Liebesnacht, nachdem wir bereits Zeuge eines furiosen Gruppensexgelages wurden, mit einer, besonders für damalige Zeiten, wahren Flut an Cumshots! Leider verliert Josefine ihren Wanja bereits nach kurzer Zeit in einem blutigen Pistolenduell.

Ihr Weg führt sie anschließend zu einem reichen Bankier, und weiter zu einem Maler, welcher übrigens von keinem Geringeren als Herbert Fux synchronisiert wurde! Danach folgt noch der legendäre Auftritt des schüchternen Ferdinand, welcher der Profihure und ihrer Geilheit natürlich auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist!
Zum Schluss darf auch noch der Bankier Blumenschein höchstpersönlich ‚ran, und die Mutzenbacher wird noch zur Mutter einer kleinen Tochter. Josefine bekommt ein waschechtes Happy End zugeschrieben, da sie sich entschließt, beim reichen Bankier zu bleiben und den Komfort dieses Lebens zu genießen.

Hach, was waren das noch Zeiten! Es wurden noch Pornofilme auf 35 mm Zelluloid gedreht, großartig synchronisiert (wie auch dieser hier), und die Macher solcher Meisterwerke schafften es, Hardcore-Szenen völlig natürlich und ungekünstelt in die jeweiligen Handlungen einzubauen.
Auch der vierte Teil der wohl beliebtesten Pornoreihe aller Zeiten, zumindest was den deutschsprachigen Raum angeht, weiß wieder vollends mit genau dem richtigen Timing zwischen Pornoszenen und Plot zu überzeugen.

Und Sandra Nova erfüllt ihre Rolle mit vollster Hingabe und Bravour, sodass weitere Teile der Serie folgen sollten. Immer her damit, ich guck‘ die Dinger auch noch in dreißig Jahren!

Erfreulich ist auch die Tatsache, dass man sich darum bemüht hat, ein Making of mit auf die DVD-Veröffentlichung zu packen. Dieses geht zwar nur einige Minuten, ist aber das Einzige seiner Art, und somit als extrem selten zu bezeichnen! Eine tolle Sache, dass man so einen Blick auf die damaligen Dreharbeiten werfen kann. Klasse!!


Josefine Mutzenbacher wie sie wirklich war 4. Teil

Genre: Erotikfilm, Porno Spielfilm, Pornofilm Klassiker
Land / Jahr: Deutschland 1982
Laufzeit: ca. 82 Min.
Studio / Vertrieb: Herzog Video
Regie: Gunter Otto
Erotik Darsteller: Sandra Nova (aka Uschi Karnat), Ernst Kraus, Siggi Buchner, Jürgen Winter, u.a.
Format (Bild + Ton): DVD PAL 4:3, 3 Tonspuren (dt./engl./franz.)
DVD Extras: Making Of (ca. 4 min.), Trailer

Josefine Mutzenbacher 4 (Herzog Video) 1