Montag, April 22, 2024

Top 5 der Woche

Camgirl der Woche - Emma-Rose
Ich heisse Emma-Rose und bin 21 Jahre alt. Ich habe noch wenig Erfahrung mit Videos und Webcam ... weiterlesen!

Mehr zum Thema

Geschlechtskrankheiten Test: Anonym von Zuhause

Ein Geschlechtskrankheiten Test ist angesichts des Coronavirus und der alljährlichen Grippe gerade alles andere als ein Trendthema. Dennoch sind gerade Syphilis, Tripper und Chlamydien – Erreger, die sich ohne Beschwerden einnisten, alles andere als harmlos. Denn die Betroffenen wissen meistens gar nicht, dass sie sich infiziert haben und zugleich andere anstecken können. Bereits im letzten Sommer warnte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor der deutlichen Zunahme von sexuell übertragbaren Infektionen und sprach von einer „stillen und gefährlichen Epidemie“.

WHO: Steigende Zahl von Geschlechtskrankheiten entspricht Epidemie

So erkranken nach aktuellen Statistiken jährlich 86,9 Millionen Menschen an Tripper und 6,3 Millionen an Syphilis. Laut WHO stecken sich weltweit pro Tag mehr als eine Million Menschen an, was einer Steigerung von mehr als sechs Prozent gegenüber 2016 entspricht.
Darunter gilt die Gruppe der 15- bis 49-Jährigen nach einer neuen Schätzung mit 376 Millionen neuen Infektionen als besonders gefährdet sich und andere mit Trichomonaden, Chlamydien, Gonokokken oder Syphilis anzustecken. Dabei sind Infektionen mit Viren, wie zum Beispiel mit HIV nicht berücksichtigt.

Die Zahl der infizierten Männer und Frauen ist gleich hoch, wobei Frauen jedoch mit größeren Folgen der Bakterien zu kämpfen haben und somit deutlich stärker betroffen sind, als die Männer.
Zusätzlich sind nach Angaben der WHO Hunderte Millionen Menschen von Herpes- oder Humanen Papillomviren (HPV) betroffen, die ebenfalls bei Sexualverkehr übertragen werden.

Logo von Testalize.me

Geschlechtskrankheiten Test, Safer Sex und Medikamente können helfen

Die gute Nachricht in diesem Zusammenhang ist jedoch die, dass Geschlechtskrankheiten oft heilbar sind. Die WHO empfiehlt daher mehr Tests, bezahlbare Medikamente sowie eine noch intensivere Aufklärung zum Schutz: sowie wie zum Beispiel über die Notwendigkeit der konsequenten Nutzung von Kondomen beim Sexualverkehr.
Stichwort: Safer Sex, denn in einigen Ländern ist zum Beispiel schon jetzt nicht mehr genügend Benzathin-Penicillin zur Behandlung von Syphilis vorhanden. Da auch immer mehr Gonokokken resistent gegen Antibiotika sind, besteht zudem die Gefahr, dass die Krankheit eines Tages nicht mehr behandelbar ist.

In Anbetracht dieser Zahlen, die relativ einfach zu vermeiden sind, kommen wir auch zum eigentlichen Kern dieses Artikels und eines wichtigen Aspekts des WHO-Berichts, nämlich der einfachen und schnellen Möglichkeit eines anonymen Test von zuhause, wie ihn seit einiger Zeit die Firma testalize.me anbietet. Insbesondere nach einer klassischen Situation, wie der folgenden:

Du hast mit deinen Freunden gefeiert, ein paar Drinks zu viel getrunken und eine heiße Nacht gehabt. Im Eifer des Gefechts die Kondome vergessen und einige Tage später beginnt es von unten zu jucken. Aber was jetzt?
Du wartest nicht auf einen Arztbesuch, bei dem du Fragen wie „Wann hattest du das letzte Mal unsicheren Sex?“ und „Mit wie vielen Bettpartnern hattest du unsicheren Sex?“ beantworten musst. Jetzt gibt es eine Lösung dafür!

Anzeichen für Chlamydien und Gonorrhoe

STI Test Geschlechtskrankheiten Test für den MannWenn man ungeschützten Sex gehabt hat, ist es ratsam, einen Geschlechtskrankheiten Test machen zu lassen. Obwohl einige wenige STIs (sexuell übertragbare Infektionen) eindeutige Symptome verursachen, gibt es auch Geschlechtskrankheiten, die keine oder undeutliche Symptome verursachen. Während einige sexuell übertragbare Krankheiten von selbst verschwinden, gibt es STIs, die im Körper latent vorhanden sind und später extreme Symptome verursachen können.

Die Geschlechtskrankheiten, an die man dabei denken sollte, sind HIV, Chlamydien, Gonorrhoe/Tripper, Syphilis, Herpes, Hepatitis A/B oder C, Feigwarzen und Trichomonaden. Chlamydien oder Chlamydien Trachomatis ist eine der häufigsten Geschlechtskrankheiten und kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Die folgenden Symptome können bei Frauen mit einer Chlamydieninfektion auftreten:

  • Verfärbter und reichender Ausfluss
  • Unterleibsschmerzen
  • Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Sex
  • Zwischenblutungen

Bei Männern können bei einer Chlamydieninfektion die folgenden Anzeichen auftreten:

  • Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen
  • Hodenschmerzen
  • Ungewöhnlicher Ausfluss aus Penis
  • Atemwegsinfektion
  • Schmerzen beim Sex

Anonym STI Geschlechtskrankheiten Test von Zuhause für Frau und MannDie Symptome einer Chlamydien-Infektion können mit den Beschwerden einer Gonorrhoe-Infektion übereinstimmen. Gonorrhoe oder Tripper wird durch ein Bakterium verursacht, das sich in den Schleimhäuten der Vagina, des Penis, des Anus oder des Rachens ansiedelt. Die Krankheit ist weit verbreitet, insbesondere bei Männern, die mit dem gleichen Geschlecht Geschlechtsverkehr haben.

Die Symptome von Gonorrhoe können sich wie folgt beschreiben lassen:

  • Grüngelber Ausfluss (sowohl bei Männern als bei Frauen)
  • Schmerzen und Brennen beim Pinkeln
  • Entzündungen des Nebenhodens und/oder der Prostata
  • Schmerzen beim Sex
  • Juckreiz an Scheide, Penis oder Po

Folgen einer Chlamydien- und Gonorrhoe-Infektion

Wenn lange Zeit mit einer STI unentdeckt rumgelaufen wird, kann dies unangenehme Folgen haben. Das Risiko bei Chlamydien und Tripper ist vor allem bei Frauen die Unfruchtbarkeit. Jedes Jahr leiden Tausende von Frauen an Unfruchtbarkeit aufgrund einer Chlamydien-Infektion.
Die Infektionen können sich auf die Eileiter ausbreiten und zu einer Fehlgeburt führen. Darüber hinaus kann eine Frau mit einer Gonorrhoe-Infektion das Kind während der Geburt anstecken.

Anonyme STI-Selbsttests von Testalize.me

Seit kurzem können die häufigsten Geschlechtskrankheiten, Chlamydien und Tripper, anonym und zu Hause getestet werden. Die Online-Plattform Testalize.me bietet seit Sommer 2019 ihre anonymen STI-Selbsttests in Deutschland an.

Für viele Menschen ist die Barriere enorm, sich bei ihrem Arzt auf Geschlechtskrankheiten testen zu lassen. Um dieses Tabu zu brechen und die Anzahl der daraus resultierenden Infektionen zu senken, entstand die Idee, mit Testalize.me praktische Ferndiagnosen online anzubieten”, erklärte uns Hubert Mooren, Geschäftsführer und Gründer von Testalize.me, auf unsere Anfrage zu den angebotenen STI-Selbsttests.
Das Ziel der Online-Plattform ist es, eine möglichst frühe Diagnose von Geschlechtskrankheiten zu ermöglichen. Nur so können diese richtig behandelt und Ansteckungen verhindert werden. Aber wie läuft der Prozess des anonymen Selbsttests genau ab?

Bevor ein STI-Test bei testalize.me gekauft werden kann, kann man das Online-Tool benutzen, um herauszufinden, welche Art von Test erforderlich ist. Dies hängt davon ab, mit wem ungeschützten Sex gab und an welchen Körperstellen (anal, oral oder vaginal). Diese Fragen werden auch in einem Gesundheitsamt oder bei einem Allgemeinmediziner gestellt.

Nachdem der Testalize.me-Test bestellt wurde, erhält der Benutzer den Test diskret verpackt. Es ist kein Logo oder Adresse von Testalize.me nachvollziehbar. Der Geschlechtskrankheiten Test wird mit Urin oder einem Abstrich zu Hause durchgeführt und mit der mitgelieferten Rücksende-Box kostenlos an das Labor geschickt.
Innerhalb von 72 Stunden nach Eingang der Rücksende-Box im Labor wird die Probe vom Mikrobiologen analysiert und überprüft und die Ergebnisse können auf der Website von Testalize.me mit einem einmaligen und anonymen Code angefordert werden. Im Falle eines positiven Ergebnisses erhält der Anwender vom Mikrobiologen klare Anweisungen in einem offiziellen Dokument, die er dem behandelnden Arzt mitgeben muss.

STI-Test für zuhause - Geschlechtskrankheiten Test

Behandlung von Chlamydien und Gonorrhoe nach Geschlechtskrankheiten Test

Glücklicherweise sind Chlamydien und Gonorrhoe leicht zu behandeln. Chlamydien werden mit Antibiotika in Form von Tabletten behandelt. Tripper hingegen wird mit einer einzigen Injektion behandelt.
Nach der Behandlung einer Geschlechtskrankheit ist es ratsam, in der ersten Woche keinen Geschlechtsverkehr zu haben. Die Bakterien können sich noch im Körper befinden und können auch den Sexualpartner mit einer Chlamydieninfektion infizieren.

Wer jetzt selbst Bedarf an einem Test verspürt, muss sich allerdings noch ein wenig gedulden, da sämtliche STI-Tests derzeit schlicht und ergreifend ausverkauft sind. Diese werden aber in kürzester Zeit wieder lieferbar sein.
Wir werden Euch dann auch umgehend einen Testbericht nachliefern, damit Ihr wisst, wie genau der Geschlechtskrankheiten Test von Testalize.me in der Praxis abläuft. Geschlechtskrankheiten Test: Anonym von Zuhause 1

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel